Universitätsklinikum Münster

Qualitätsergebnisse

Behandlungsbereich: Geburtshilfe: Versorgung von Mutter und Kind kurz vor, während und kurz nach der Geburt (16/1) Erläuterung

Bezeichnung Geburtshilfe
Kürzel 16/1
Fallzahl 1168
Dokumentationsrate 100.3 %
Kommentar des Krankenhauses Die Dokumentationsrate wurde krankenhausbezogen berechnet.

Zusammenfassendes Ergebnis:

Bei 8 von 8 Qualitätsmerkmalen wurde das Qualitätsziel erreicht.
Bei keinem Qualitätsmerkmal ist keine Bewertung möglich


Zahl der behandelten Patienten: 1.168

Qualitätsziel erreicht
Qualitätsziel nicht erreicht

Ergebnisse im Detail

Qualitätsmerkmal
Ergebnis des Krankenhauses
und Zielbereich
Qualitätsziel
erreicht?
Alle Informationen
Verhältnis von tatsächlicher zu erwarteter Anzahl an Frühgeborenen mit einer Azidose (24. – 36. Woche, ohne Zwillings-/Mehrlingsgeburten)
Krankenhaus: Datenschutz

Keine Angabe wegen Datenschutz

Zielbereich: höchstens 5.32
Qualitätsziel erreicht
Warum?
So selten waren Neugeborene in einem kritischen Gesundheitszustand oder verstarben nach der Geburt (ohne Frühgeborene)
Krankenhaus: 2,56
Zielbereich: höchstens 2.32
Qualitätsziel erreicht
Warum?
So häufig wurde die Mutter bei einer drohenden Frühgeburt mit Kortison behandelt (Klinikaufnahme mind. 2 Tage vor Geburt)
Krankenhaus: 84,21 %
Zielbereich: mindestens 95.00 %
Qualitätsziel erreicht
Warum?
So selten kam es zu einer Azidose (Übersäuerung des Nabelschnurbluts) bei Neugeborenen (ohne Frühgeborene, Zwillings-/Mehrlingsgeburten)
Krankenhaus: 0,93 %
möglichst selten
Bewertung liegt nicht vor
Verhältnis von tatsächlicher zu erwarteter Anzahl an Neugeborenen mit einer Übersäuerung des Nabelschnurblutes (Azidose, 37.-41. Schwangerschaftswoche, ohne Zwillings-/Mehrlingsgeburten)
Krankenhaus: 4,02
möglichst selten
Bewertung liegt nicht vor
Verhältnis von tatsächlicher zu erwarteter Anzahl an Kaiserschnitt-Geburten
Krankenhaus: 1,13
Zielbereich: höchstens 1.24
Qualitätsziel erreicht
Krankenhaus: Datenschutz

Keine Angabe wegen Datenschutz

Zielbereich: höchstens 3.23
Qualitätsziel erreicht
So häufig war ein/e Kinderärztin/-arzt war bei einer Frühgeburt anwesend
Krankenhaus: 92,40 %
Zielbereich: mindestens 90.00 %
Qualitätsziel erreicht
So häufig erhielt kurz vor oder nach einem Kaiserschnitt die Mutter Antibiotika zur Vorbeugung von Infektionen
Krankenhaus: 100,00 %
Zielbereich: mindestens 90.00 %
Qualitätsziel erreicht
So selten dauerte es länger als 20 Minuten von der Entscheidung zum Kaiserschnitt bis zur Geburt des Kindes
Krankenhaus: 0,00 %
Sentinel Event
Qualitätsziel erreicht