Zurück zu den Suchergebnissen

Universitätsklinikum Essen

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-0
Fax: 0201-723-5913
Mail: ed.nesse-ku@ofni

  • Anzahl Betten: 1.105
  • Anzahl der Fachabteilungen: 26
  • Vollstationäre Fallzahl: 48.562
  • Teilstationäre Fallzahl: 74
  • Ambulante Fallzahl: 273.851
  • Krankenhausträger: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Universitätsklinikum
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
Erbrachte Menge 52
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 99
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 35
Ausnahme? Keine Ausnahme
Es handelt sich hier ausschließlich um hochspezialisierte Tumor-Knie-Endoprothesen zur Rekonstruktion nach Tumoroperationen (DKG-zertifiziertes Sarkomzentrum). Deutschlandweit werden jedes Jahr nur ca. 100 bis 150 Fälle von Knochensarkomen im Bereich des Kniegelenks behandelt. Die Genehmigung der Bezirksregierung D'dorf für 2020, 2021 und 2022 liegt vor. Die herkömmlichen orthopädischen Knie-TEPs erbringt die UM Essen in hoher Stückzahl (217 in 2020) am Standort der Orthopädie in Essen-Werden.
Erbrachte Menge 13
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 49
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 291
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 26
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 52
Leistungsmenge Prognosejahr: 58
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 99
Leistungsmenge Prognosejahr: 110
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 35
Leistungsmenge Prognosejahr: 36
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? ja
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 13
Leistungsmenge Prognosejahr: 12
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 49
Leistungsmenge Prognosejahr: 33
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 291
Leistungsmenge Prognosejahr: 277
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 26
Leistungsmenge Prognosejahr: 29
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ02 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Krankheiten
CQ03 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung der Positronenemissionstomographie (PET) in Krankenhäusern bei den Indikationen nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) und solide Lungenrundherde
CQ05 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinatalzentrum LEVEL 1
CQ23 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der allogenen Stammzelltransplantation mit In-vitro-Aufbereitung des Transplantats bei akuter lymphatischer Leukämie und akuter myeloischer Leukämie bei Erwachsenen
CQ24 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der allogenen Stammzelltransplantation bei Multiplem Myelom
CQ25 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung von minimalinvasiven Herzklappeninterventionen gemäß § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: ja
Anzahl Gruppe
491 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
211 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
211 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Fallbesprechungen
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
Tätigkeit
Erläuterung

Lehraufträge werden vorrangig in den Bereichen Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Rehabilitationsmedizin vergeben, aber auch zu medizinverwandten Themen.

Erläuterung

Erläuterung

Im Jahr 2020 haben 225 Studierende ihr Studium der Humanmedizin im 1. Fachsemester an der Medizinischen Fakultät aufgenommen. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 2.122 Studierende an der Fakultät eingeschrieben. Im Jahr 2020 haben 238 Studierende das Studium abgeschlossen.

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Kommentar

Kommentar

Berufsfachschule für Physiotherapie Berufsfachschule für Masseure und Medizinische Bademeister

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Frau Christa van de Sand

Patientenfürsprecherin

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-2515
Mail: ed.nesse-ku@rehcerpsreufnetneitap

Frau Martina Beher

Beschwerdemanagementbeauftragte

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-85399
Mail: ed.nesse-ku@negnudlemkceurnetneitap

Herr Oliver Steidle

Leitung Stabsstelle Qualitätsmanagement und klinisches Risikomanagement

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-83749
Mail: ed.nesse-ku@eldiets.revilo

Prof. Dr. med. Jochen A. Werner

Ärztlicher Direktor

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-5000
Mail: ed.nesse-ku@renrew.nehcoj

Herr Dr. rer. biol. hum. Jochen Schnurrer

Leiter der Apotheke

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-3290
Mail: ed.nesse-ku@rerrunhcs.nehcoj

Frau Martina Beher

Beschwerdemanagementbeauftragte

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-85399
Mail: ed.nesse-ku@negnudlemkceurnetneitap

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-0
Fax: 0201-723-5913
Mail: ed.nesse-ku@ofni

Frau Andrea Schmidt-Rumposch

Pflegedirektorin

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-2609
Mail: ed.nesse-ku@noitkeridegelfp.tairaterkes

Herr Thorsten Kaatze

Kaufmännischer Direktor

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-2600
Mail: ed.nesse-ku@eztaak.netsroht

Prof. Dr. med. Jochen A. Werner

Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-5000
Mail: ed.nesse-ku@renrew.nehcoj

Prof. Dr. med. Kurt Werner Schmid

Stellvertretender Ärztlicher Direktor

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-2890
Mail: ed.nesse-ku@dimhcs.wk

Prof. Dr. med. Jochen A. Werner

Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender

Hufelandstr. 55
45147 Essen

Tel.: 0201-723-5000
Mail: ed.nesse-ku@renrew.nehcoj

IK: 260510381

Standortnummer: 771967000

Alte Standortnummer: 00