Zurück zu den Suchergebnissen

Knappschaftsklinikum Saar GmbH, Krankenhaus Püttlingen

Knappschaftsklinikum Saar GmbH, Krankenhaus Püttlingen
Knappschaftsklinikum Saar GmbH, Krankenhaus Püttlingen

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-550
Fax: 06898-55-2459
Mail: ed.raaskk@negniltteup.gnutlawrev

  • Anzahl Betten: 400
  • Anzahl der Fachabteilungen: 10
  • Vollstationäre Fallzahl: 16.118
  • Ambulante Fallzahl: 46.288
  • Krankenhausträger: Knappschaftsklinikum Saar GmbH
  • Art des Trägers:
  • Sonstige Angaben: GmbH
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Universität des Saarlandes
      • Homburg
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Koronare Herzkrankheit (KHK)

Erbrachte Menge 214
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 214
Leistungsmenge Prognosejahr: 211
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
63 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
49 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
38 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Sonstiges
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Teilnahme einrichtungsinternen Fehlermeldesystem CIRS
Tätigkeit
Erläuterung

Lehrtätigkeit Ärztekammer des Saarlandes in der Weiterbildung Palliativmedizin Lehrtätigkeit an der Katharina Kasper Akademie Dernbach in der Weiterbildung Palliativmedizin

Erläuterung

Ziel in der Lehre ist die umfangreiche klinische Ausbildung der Studenten (10 PJ-Studenten pro Jahr) zu Ärzten sowie das Einbringen der klinischen Kompetenzen in den letzten Studienabschnitt.

Erläuterung

Das KK Püttlingen ist akademisches Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes und bildet in diesem Rahmen Studenten des praktischen Jahres aus. Eine weitere Zusammenarbeit erfolgt mit der Hochschule Saarbrücken (HTW) und BAGSS.

Erläuterung

Die Rh. Abt. beteiligt sich an multizentrischen, randomisierten Doppelblindstudien zu Medikamenten und Therapien. Es werden klinische Studien der Phasen II - IV durchgeführt, sowie an nichtinterventionellen Studien und Registern teilgenommen.

Erläuterung

Die Rheumatologische Abteilung beteiligt sich an mehreren randomisierten Doppelblindstudien zu Medikamenten. Es werden klinische Studien der Phasen III-IV durchgeführt, sowie an nichtinterventionelle Studien und Registern teilgenommen.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Kommentar

Lothar Feld

Patientenfürsprecher

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06806-81263-
Mail: ed.enilno-t@dlef.rahtol

Mario Schüller

Krankenhausdirektor

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-3281
Mail: ed.raaskk@negniltteup.gnutlawrev

Dr. Marion Bolte

Stellvertretende Ärztliche Direktorin, Chefärztin Anästhesie

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-2358
Mail: ed.raaskk@negniltteup.eisehtseana

Ailke Sophie Gerstner-Schmidt

Leitung der Apotheke

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-3311
Mail: ed.raaskk@tdimhcS-rentsreG.eihpoSekliA

Anja Eisermann (2018), ab 01.09.2019 Ailke Sophie Gerstner-Schmidt

Leitung der Apotheke

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-553311-
Mail: ed.raaskk@tdimhcS-rentsreG.eihpoSekliA

Hermann Blass

Betriebsrat, Ansprechpartner für Menschen mit Beeinträchtigung

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-3131
Mail: ed.raaskk@ssalb.nnamreh

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-550
Fax: 06898-55-2459
Mail: ed.raaskk@negniltteup.gnutlawrev

Frank Kinsinger

Pflegedirektor

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-2558
Mail: ed.raaskk@negniltteup.noitkeridegelfp

Mario Schüller

Krankenhausdirektor

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-3281
Mail: ed.raaskk@negniltteup.gnutlawrev

Mario Schüller

Krankenhausdirektor

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06898-55-2750
Mail: ed.raaskk@negniltteup.gnutlawrev

Dr. Klaus-Dieter Gerber

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Anästhesie

In der Humes 35
66346 Püttlingen

Tel.: 06897-574-1141
Mail: ed.raaskk@hcabzlus.eisehtseana

IK: 261000466

Weitere IK: 261000466

Standortnummer: 00

Brustzentrum

Zertifiziert bis: 02.2021

Darmzentrum

Zertifiziert bis: 11.2022

Gefäßzentrum

Zertifiziert bis: 06.2016

Stroke Unit

Zertifiziert bis: 05.2018

Endoprothetik der Maximalversorgung

Zertifiziert bis: 03.2022

Lokales Traumazentrum

Zertifiziert bis: 05.2021