Zurück zu den Suchergebnissen

Universitätsklinikum Düsseldorf

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-8100
Fax: 0211-81-19100
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@tnemeganamsteatilauq

  • Anzahl Betten: 1.303
  • Anzahl der Fachabteilungen: 29
  • Vollstationäre Fallzahl: 41.738
  • Teilstationäre Fallzahl: 1.104
  • Ambulante Fallzahl: 379.935
  • Krankenhausträger: Land Nordrhein-Westfalen
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Universitätsklinikum
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Koronare Herzkrankheit (KHK)

Erbrachte Menge 33
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 82
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 9
Ausnahme? Keine Ausnahme
Ausnahme auf Grund der Coronasituation
Erbrachte Menge 52
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 176
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 43
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 33
Leistungsmenge Prognosejahr: 35
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 43
Leistungsmenge Prognosejahr: 42
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 82
Leistungsmenge Prognosejahr: 81
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 9
Leistungsmenge Prognosejahr: 9
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 52
Leistungsmenge Prognosejahr: 52
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 176
Leistungsmenge Prognosejahr: 192
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ02 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Krankheiten
CQ05 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinatalzentrum LEVEL 1
CQ23 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der allogenen Stammzelltransplantation mit In-vitro-Aufbereitung des Transplantats bei akuter lymphatischer Leukämie und akuter myeloischer Leukämie bei Erwachsenen
CQ18 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Positronenemissionstomographie bei Patientinnen und Patienten mit Hodgkin-Lymphomen und aggressiven Non-Hodgkin-Lymphomen zum Interim-Staging nach bereits erfolgter Chemotherapie zur Entscheidung über die Fortführung d
CQ03 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung der Positronenemissionstomographie (PET) in Krankenhäusern bei den Indikationen nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) und solide Lungenrundherde
CQ24 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der allogenen Stammzelltransplantation bei Multiplem Myelom
CQ25 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung von minimalinvasiven Herzklappeninterventionen gemäß § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: ja
Anzahl Gruppe
558 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
109 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
93 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission

5.1.1 Arzneimittelinformation, Beratung von Ärzten und Pflegepersonal

06.01.2021

Qualitätsmanagement- und Organisationshandbücher der Fachabteilungen und des Universitätsklinikums

31.12.2020

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Computergestützte patientenindividuelle Herstellung nichtsteriler und steriler Arzneimittel inkl. Zytostatika
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • elektronische Arzneimittelbestellung, computergestützte patientenindividuelle Herstellung steriler Lösungen inkl. Zytostatika
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Detaillierte Informationen können Sie dem Internetauftritt der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität entnehmen.

Erläuterung

Detaillierte Informationen im Internetauftritt der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität: Famulatur: https://www.medizinstudium.hhu.de/studienorganisation/nachweise/famulatur Praktisches Jahr: https://www.medizinstudium.hhu.de/studienorganisation/studienjahre/praktisches-jahr-pj s

Erläuterung

Detaillierte Information können Sie dem Internetauftritt der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität entnehmen.

Erläuterung

Klinische Studien inkl. Differenzierung nach Studienphasen an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität werden mit der Software „ethikPool“ (Führung durch die Ethikkommission an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität) erfasst.

Erläuterung

Seit März 2013 gibt es am UKD ein elektronisches Studienregister, mit dem alle klinischen Studien inkl. Differenzierung nach Studienphasen erfasst werden.

Erläuterung

Das Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) übernimmt Serviceleistungen und Aufgaben der Qualitätssicherung sowie Sponsorenpflichten für klinische Prüfungen gemäß AMG und MPG. Im Jahr 2020 wurden vom KKS 17 Studienprojekte betreut. Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des KKS.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 225, belegt (31.12.2020): 113, Abschlüsse (2020): 44, die Ausbildung wird seit 2020 nicht mehr angeboten

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 75, belegt (31.12.2020): 51, Abschlüsse (2020): 23, die Ausbildung wird seit 2020 nicht mehr angeboten

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 90, belegt (31.12.2020): 61, Abschlüsse (2020): 27, Ausbildungsbeginn: jeweils 01.11. eines Jahres Kontakt: Fachbereich Physiotherapie, Geb. 15.14 Tel: 49 (0) 211 81-17783 E-Mail: physiostudi-sek@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 60, belegt (31.12.2020): 48, Abschlüsse (2020): 14, Ausbildungsbeginn: jeweils 01.10. eines Jahres Kontakt: Fachbereich MTA, Gebäude 15.12 Tel: 49 (0) 211 81-18206 E-Mail: mta-schule@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 60, belegt (31.12.2020): 17, Abschlüsse (2020): 0, Ausbildungsbeginn: jeweils der 01.10 eines Jahres Kontakt: Fachbereich ATA/OTA Gebäude 97.38 Tel: 49 (0) 211 81-06676 E-Mail: AusbildungszentrumFB-ATA/OTA@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 45, belegt (31.12.2020) 26, Abschlüsse (2020): 0, Ausbildungsbeginn jeweils 01.10 eines Jahres Kontakt: Fachbereich MTA, Gebäude 15.12 Tel: 49 (0) 211 81-18206 E-Mail: mta-schule@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 10, belegt (31.12.2020): 101, Abschlüsse (2020): 4, Ausbildungsbeginn: jeweils der 01.10. eines Jahres Kontakt: Fachbereich Orthoptik, Geb. 18.11 Tel: 49 (0) 211 81-19339 E-Mail: regina.eckner@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 45, belegt (31.12.2020): 9, Abschlüsse (2020): 0, Ausbildungsbeginn: jeweils der 01.10 eines Jahres Kontakt: Fachbereich ATA/OTA Gebäude 97.38 Tel. 49(0) 211- 06676 E-Mail: AusbildungszentrumFB-ATA/OTA@med.uni-duesseldorf.de

Kommentar

Ausbildungsplätze genehmigt: 300, belegt (31.12.2020): 96, Abschlüsse (2020): 0, Ausbildungsbeginn jeweils 01.03., 01.09. und 01.11. eines jeden Jahres Kontakt: Fachbereich Pflege, Gebäude 15.11 Tel: 49 (0) 211 81-18386 E-Mail: AusbildungszentrumSekretatriat@med.uni-duesseldorf.de

Frau Maria Sondermann

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Frau Jutta Spenke

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Alexandra Moser

Stabsstelle Qualitätsmanagement und Patientensicherheit

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-16692
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@elletsecivres

Maria Löwen

Stabsstelle Qualitätsmanagement und Patientensicherheit

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-18231
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@elletsecivres

Frau Maria Sondermann

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Frau Jutta Spenke

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Ärztlicher Direktor/Stellv. Ärztl. Direktor

Vorsitzender

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: --

Frau Maria Sondermann

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Frau Jutta Spenke

Patientenfürsprecherin

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17118
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@SBP

Dr. phil. Thomas Rohark

Leitung der Stabsstelle Qualitätsmanagement und Patientensicherheit

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17813
Mail: ed.frodesseud-inu.dem@tnemeganamsteatilauq

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-8100
Fax: 0211-81-19100
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@tnemeganamsteatilauq

Dipl.-Kfm. Torsten Rantzsch, MBA

Pflegedirektor

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17107
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@rotkeridegelfP

Dipl.-Kfm. Ekkehard Zimmer

Kaufmännischer Direktor, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17101
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@rotkeriD.mfuaK

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider

Ärztlicher Direktor, Vorstandsvorsitzender

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17917
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@rotkeriDrehciltzreA

Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Frank Schneider

Ärztlicher Direktor, Vorstandsvorsitzender

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-81-17917
Mail: ed.frodlesseud-inu.dem@redienhcS.knarF

IK: 260510018

Standortnummer: 773410000

Alte Standortnummer: 00