Pleißental-Klinik GmbH

Kinder- und Jugendmedizin

Ronneburger Straße 106
08412 Werdau

Tel.: 03761-444-271
Fax: 03761-444-279
Mail: ed.kinilk-latnessielp@eirtaideap.kes
Mit Notfallambulanz
Anfahrt

Ärztliche Leitung

Dr. Borka Srika-Pavlovic (Leitende Oberärztin)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 1.175

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Epilepsie - Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome (G40.3) 88
Epilepsie - Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen (G40.2) 66
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs - Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs (A09.0) 48
Virusbedingte und sonstige näher bezeichnete Darminfektionen - Akute Gastroenteritis durch Norovirus (A08.1) 45
Abnorme Ergebnisse von Funktionsprüfungen - Abnorme Ergebnisse von Funktionsprüfungen des Zentralnervensystems (R94.0) 43
Akute Bronchitis - Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet (J20.9) 41
Akute Infektionen an mehreren oder nicht näher bezeichneten Lokalisationen der oberen Atemwege - Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege (J06.8) 39
Sonstige funktionelle Darmstörungen - Obstipation (K59.0) 37
Virusbedingte und sonstige näher bezeichnete Darminfektionen - Enteritis durch Rotaviren (A08.0) 36
Grippe durch saisonale nachgewiesene Influenzaviren - Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen (J10.1) 32
Behandlung Anzahl
Elektroenzephalographie [EEG]: Routine-EEG (10/20 Elektroden) (1-207.0) 469
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes (8-930) 460
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung (8-016) 414
Elektroenzephalographie [EEG]: Video-EEG (10/20 Elektroden) (1-207.2) 288
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen [OAE] (1-208.8) 101
Darmspülung (8-121) 78
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett (8-390.0) 74
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell [VEP] (1-208.6) 71
Registrierung evozierter Potentiale: Akustisch [AEP] (1-208.0) 70
Audiometrie (1-242) 59

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Nr. Erläuterung
CQ07 Die Pleißental-Klinik GmbH erfüllt die Voraussetzungen zum Tragen der Bezeichnung Perinataler Schwerpunkt. Dazu zählen u.a. die Vorhaltung einer Geburtsklinik mit angeschlossener Kinderklinik, die Verfügbarkeit von diagnostischen Verfahren wie Radiologie, allgemeine Sonographie, EKG und EEG, 24-Stunden-Anwesenheit eines pädiatrischen Arztes sowie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Neonatologie eines Arztes mit der Gebietsbezeichnung Kinder- und Jugendmedizin.
CQ09
Anzahl Gruppe
32 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
26 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
26 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Bestellungen als Prüfer im Dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung in allen Fachabteilungen
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Mitarbeit in der Mitteldeutschen Sepsis-Allianz, Betreuung von Master-, Bachelor-, Projekt- und Praxisarbeiten
Dozenturen / Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Lehrtätigkeit an der Berufsakademie in Plauen
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr) Famulaturen sind in allen Fachabteilungen des Hauses möglich. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Jena stehen in allen Abteilungen Plätze für das Praktische Jahr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.pleissental-klinik.de unter Karrierre/Medizinstudenten.
Doktorandenbetreuung
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre) Die Pleißental-Klinik übernimmt die praktische Ausbildung für bis zu drei Auszubildende pro Jahr
HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Jährlich stehen mehrere Ausbildungsplätze zur Verfügung. Ab 2020 wird die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) abgelöst durch die Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d). Hier wird die Vertiefungsrichtung "Stationäre Akutversorgung" ausgebildet.
HB10 Entbindungspfleger und Hebamme

Ines Dübler

Qualitätsmanagement-Beauftragte

Ronneburger Straße 106
08412 Werdau

Tel.: 03761-444-505
Mail: ed.kinilk-latnessielp@bmq

Dr. med. Jörg Breitung

Chefarzt Innere Medizin 2

Ronneburger Straße 106
08412 Werdau

Tel.: 03761-444-211
Mail: ed.kinilk-latnessielp@erenni.kes