Zurück zu den Suchergebnissen

Westpfalz-Klinikum GmbH - Standort I Kaiserslautern

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-0
Fax: 0631-203-1925
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

  • Anzahl Betten: 868
  • Anzahl der Fachabteilungen: 23
  • Vollstationäre Fallzahl: 36.912
  • Teilstationäre Fallzahl: 287
  • Ambulante Fallzahl: 75.599
  • Krankenhausträger: Westpfalz-Klinikum GmbH
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Medizinische Fakultät Mannheim der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Weitere Informationen
Bezeichnung
Teilnahme_externe_Qualitaetssicherung 0
Chronische Herzinsuffizienz

Erbrachte Menge 32
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 57
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 12
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 33
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 24
Ausnahme? Keine Ausnahme
Die Ausnahmereglung zum Berichtsjahr 2019 gilt mit Schreiben vom 18. Dezember 2018.
Erbrachte Menge 32
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 32
Leistungsmenge Prognosejahr: 22
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 57
Leistungsmenge Prognosejahr: 70
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 12
Leistungsmenge Prognosejahr: 15
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 33
Leistungsmenge Prognosejahr: 33
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 24
Leistungsmenge Prognosejahr: 22
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? ja
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? ja
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 32
Leistungsmenge Prognosejahr: 28
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ05 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinatalzentrum LEVEL 1
CQ10 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei matrixassoziierter autologer Chondrozytenimplantation (ACI-M) am Kniegelenk
CQ25 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung von minimalinvasiven Herzklappeninterventionen gemäß § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: ja
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
249 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
167 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
71 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission

Organisationshandbuch Westpfalz-Klinikum GmbH

01.06.2017

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Versorgung der Patientinnen und Patienten mit patientenindividuell abgepackten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke (z.B. Unit-Dose-System)
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Das Westpfalz-Klinikum bietet Plätze für die praktische Ausbildung

Kommentar

Das Westpfalz-Klinikum bietet Plätze für die praktische Ausbildung

Kommentar

Das Westpfalz-Klinikum bietet Plätze für die praktische Ausbildung

Kommentar

Das Westpfalz-Klinikum bietet Plätze für die praktische Ausbildung

Kommentar

Herr Rainer Becker

Paientenfürsprecher Standort I Kaiserslautern bis zum 30.09.2019

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1365
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

Herr Michael Krauß

Patientenfürsprecher Standort Kaiserslautern ab dem 01.10.2019

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1365
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

Herr Peter Förster

Geschäftsführer

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1230
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@retsreofp

Frau Simone Geib

Vorzimmer der Geschäftsführung

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1230
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@biegs

Frau Isabelle Rutz

Vorzimmer der Geschäftsführung

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1230
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@zturi

Priv.-Doz. Dr. Dr. habil. Christian Mönch

Ärztlicher Direktor

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1294
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@hcneomc

Frau Christine Keßler

Chefapothekerin

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1368
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@relssekc

Frau Heike Guttenbacher

Qualitätsbeauftragte für Pflege

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1849
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@rehcabnettugh

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-0
Fax: 0631-203-1925
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

Frau Andrea Bergsträßer

Pflegedirektorin

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1498
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@resseartsgreba

Herr Peter Förster

Geschäftsführer

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1230
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

Herr Peter Förster

Geschäftsführer

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1230
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@ofni

Priv.-Doz. Dr. Dr. habil. Christian Mönch

Ärztlicher Direktor

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1294
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@hcneomc

Prof. Dr. med. Burghard Schumacher

Stv. Ärztlicher Direktor

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-1255
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@rehcamuhcsb

Dr. med. Alexander Jatzko

Stv. Ärztlicher Direktor

Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern

Tel.: 0631-203-2734
Mail: ed.mukinilk-zlafptsew@okztaja

IK: 260730025

Weitere IK: 260730423

Standortnummer: 01