Zurück zu den Suchergebnissen

Klinikum Obergöltzsch Rodewisch

Klinikum Obergöltzsch Rodewisch
Klinikum Obergöltzsch Rodewisch

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-2101
Fax: 03744-32907
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@retsamtsop

Das Klinikum Obergöltzsch Rodewisch hat sich durch stetige Anpassung an die medizinisch-technische Entwicklung sowie die neuesten Erkenntnisse der Medizin...

mehr
  • Anzahl Betten: 290
  • Anzahl der Fachabteilungen: 8
  • Vollstationäre Fallzahl: 13.134
  • Teilstationäre Fallzahl: 448
  • Ambulante Fallzahl: 116.513
  • Krankenhausträger: Vogtlandkreis
  • Art des Trägers: öffentlich
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Erbrachte Menge 221
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 221
Leistungsmenge Prognosejahr: 198
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? ja
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ07 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinataler Schwerpunkt
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: ja
Anzahl Gruppe
62 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
53 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
53 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Versorgung der Patientinnen und Patienten mit patientenindividuell abgepackten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke (z.B. Unit-Dose-System)
  • eine elektronische Unterstützung der Bestellung ist über das KIS möglich und elektronische Unterstützung z.B. bei der Herstellung von Zytostatika bietet das Programm "Zenzy"
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
Tätigkeit
Erläuterung

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

2 Praktikumsplätze/Jahr im Rahmen von Ausbildungen anderer Einrichtungen

Kommentar

47 Ausbildendungsplätze, zusätzlich ca. 8 - 10 Praktikumsplätze/Jahr im Rahmen anderer Einrichtungen

Kommentar

2 - 4 Praktikumsplätze/Jahr im Rahmen von Ausbildungen anderer Einrichtungen

Kommentar

bis zu 8 Praktikumsplätze/Jahr im Rahmen von Ausbildungen anderer Einrichtungen

Kommentar

Anerkannt als geeignetes Krankenhaus für die Ausbildung von Notfallsanitätern im Freistaat Sachsen gemäß § 5 Abs. 2 Satz 2 NotSanG. Pro Jahr stehen 3 Ausbildungsplätze für die praktische Ausbildung zur Verfügung.

Kommentar

1 Praktikumsplatz/Jahr im Rahmen von Ausbildungen anderer Einrichtungen

Kommentar

bis zu 10 Praktikumsplätze/Jahr im Rahmen von Ausbildungen anderer Einrichtungen

Dipl.-Ing.-Oek. Beate Liebold

Verwaltungsdirektorin

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-2101
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@dlobeil.b

Dr. med. Thomas Schmidt

Ärztlicher Direktor

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-4102
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@tdimhcs.t

Dr. med. Thomas Schmidt

Ärztlicher Direktor

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-4102
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@tdimhcs.t

Dipl.-Pflegewirt (FH) Mirko Klinkosch

Pflegedienstleiter

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-72134
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@hcsoknilk.m

Dipl.-Ing.-Oek. Beate Liebold

Verwaltungsdirektorin

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-2101
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@dlobeil.b

Dipl.-Ing-Oek. Beate Liebold

Verwaltungsdirektorin

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-2101
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@dlobeil.b

Dr. med. Thomas Schmidt

Ärztlicher Direktor; Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Stiftstraße 10
08228 Rodewisch

Tel.: 03744-361-4102
Mail: ed.hcsztleogrebo-mukinilk@tdimhcs.t

IK: 261400380

Standortnummer: 00

Zertifizierung nach KTQ

Zertifiziert bis: 11.2022

Brustzentrum Vogtland

Zertifiziert bis: 04.2020

EndoprothetikZentrum Obergöltzsch Rodewisch

Zertifiziert bis: 10.2021

Babyfreundliche Geburtsklinik

Zertifiziert bis: 12.2023

AltersTraumaZentrum DGU®

Zertifiziert bis: 04.2023

Akkreditiertes Schlaflabor

Zertifiziert bis: 12.2021

Lokales Traumazentrum im Traumanetzwerk Westsachsen

Zertifiziert bis: 04.2022

"Aktion Saubere Hände" Gold Zertifikat

Zertifiziert bis: 12.2021