Zurück zu den Suchergebnissen

kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck

kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck
kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-0
Mail: ed.obk@kai.tkatnoK

  • Anzahl Betten: 119
  • Anzahl der Fachabteilungen: 1
  • Vollstationäre Fallzahl: 1.255
  • Teilstationäre Fallzahl: 161
  • Ambulante Fallzahl: 4.154
  • Krankenhausträger: kbo-Isar-Amper-Klinikum gGmbH, Region München
  • Art des Trägers: öffentlich
Externe vergleichende Qualitätssicherung
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung der Mindestmengenvereinbarung
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
19 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
13 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
1 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“

Gemäß § 4 Absatz 2 der Qualitätsmanagement-Richtlinie haben Einrichtungen die Prävention von und Intervention bei Gewalt und Missbrauch als Teil des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements vorzusehen. Ziel ist es, Missbrauch und Gewalt insbesondere gegenüber vulnerablen Patientengruppen, wie beispielsweise Kindern und Jugendlichen oder hilfsbedürftigen Personen, vorzubeugen, zu erkennen, adäquat darauf zu reagieren und auch innerhalb der Einrichtung zu verhindern. Das jeweilige Vorgehen wird an Einrichtungsgröße, Leistungsspektrum und den Patientinnen und Patienten ausgerichtet, um so passgenaue Lösungen zur Sensibilisierung der Teams sowie weitere geeignete vorbeugende und intervenierende Maßnahmen festzulegen. Dies können u. a. Informationsmaterialien, Kontaktadressen, Schulungen/Fortbildungen, Verhaltenskodizes, Handlungsempfehlungen/Interventionspläne oder umfassende Schutzkonzepte sein.

  • Liegt ein Schutzkonzept vor? Ja
  • Kommentar zum Schutzkonzept: Gemäß § 4 Absatz 2 in Verbindung mit Teil B Abschnitt I § 1 der Qualitätsmanagement-Richtlinie haben sich Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche versorgen, gezielt mit der Prävention von und Intervention bei (sexueller) Gewalt und Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen zu befassen (Risiko- und Gefährdungsanalyse) und – der Größe und Organisationsform der Einrichtung entsprechend – konkrete Schritte und Maßnahmen abzuleiten (Schutzkonzept). In diesem Abschnitt geben Krankenhäuser, die Kinder und Jugendliche versorgen, an, ob sie gemäß § 4 Absatz 2 in Verbindung mit Teil B Abschnitt I § 1 der Qualitätsmanagement-Richtlinie ein Schutzkonzept gegen (sexuelle) Gewalt bei Kindern und Jugendlichen aufweisen.
  • Arzneimittelkommission

Dokumentationsleitlinien des KMO

25.01.2023

Dokumentationsleitlinien des KMO

25.01.2023

  • Verwendung des Apothekensoftwareprogramms Dr. Lennartz zur Überwachung der Herstellung und Kontrolle der Fertigstellung des Etiketts.
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, T. von Tiedemann, Dr. T. Krauseneck, PD Dr. J. Hennings, Dr. S. Tato, Dr. M. Pausch, Dr. J. Benninghoff, Prof. Dr. S. Heres, A. Lang, L. Klocke, Prof. Dr. J. Hamann, S. Menzel, Dr. E. Ketisch

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Prof. Dr. S. Heres, Prof. Dr. U. Zimmermann, PD Dr. J. Hennings, Priv.-Dozent Dr. J. Benninghoff

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Prof. Dr. M. Marziniak, Priv.-Dozent Dr. J. Benninghoff, Dr. T. Krauseneck, Prof. Dr. S. Heres

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Prof. Dr. M. Marziniak, Dr. T. Krauseneck, PD Dr. J. Hennings, Prof. Dr. S. Heres

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Prof. Dr. U. Zimmermann, PD Dr. J. Hennings

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Priv.-Dozent Dr. J. Benninghoff, Prof. Dr. S. Heres, Prof. Dr. U. Zimmermann

Erläuterung

Prof. Dr. P. Brieger, Prof. Dr. M. Marziniak, Dr. T. Krauseneck, PD Dr. J. Hennings, Priv.-Dozent Dr. J. Benninghoff, Prof. Dr. S. Heres , Prof. Dr. U. Zimmermann

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Die Klinik hat mit der städt. Berufsfachschule für Ergotherapie in München eine Ausbildungsvereinbarung. Wir bieten im Jahr 16 Ausbildungsplätze für die praktische Ausbildung an. Zusätzlich machen im Jahr drei bis vier Abschluss-Kandidaten in Haar den praktischen Teil des staatl. Examens.

Kommentar

An das kbo-Isar-Amper-Klinikum ist eine Berufsfachschule für Pflege angeschlossen. Die Schule bietet jährlich 64 Ausbildungsplätze in der 3-jährigen Ausbildung zum/r staatlich geprüften Pflegefachfrau/Pflegefachmann an.

Kommentar

An das kbo Isar-Amper-Klinikum ist eine Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe angeschlossen. Die Schule bietet jährlich 50 Ausbildungsplätze an.

Kommentar

Kooperationsvertrag mit der Medizinischen Akademie Berufsfachschule für Physiotherapie – IB Süd. In 2022 absolvierten 5 Auszubildende den praktischen Teil der neurolog./ psychiatr. Ausbildung in unserer Klinik. 5 Auszubildende legten den praktischen Teil des Staatsexamens in der Neurologie ab.

Ramona Schumancher

Patientenfürsprecherin

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2740
Mail: ed.obk@omk-kai.rehcerpsreufnetneitap

Heinz Wamser

Patientenfürsprecher

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2470
Mail: ed.obk@omk-kai.rehcerpsreufnetneitap

Ramona Schumancher

Patientenfürsprecherin

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2740
Mail: ed.obk@omk-kai.rehcerpsreufnetneitap

Heinz Wamser

Patientenfürsprecher

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2470
Mail: ed.obk@omk-kai.rehcerpsreufnetneitap

Anita Znidaric

Zentrale Beschwerdebeauftragte

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2227
Mail: ed.obk@tnemeganamedrewhcseb

Mariam Bichler

Zentrale Beschwerdebeauftragte

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2227
Mail: ed.obk@omk-kai.tnemeganamedrewhcseb

Max Lukas

Qualitätsmanagementbeauftragter

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2341
Mail: ed.obk@sakul.xam

Max Lukas

Qualitätsmanagementbeauftragter

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2341
Mail: ed.obk@sakul.xam

Prof. Dr. Peter Brieger

Ärztlicher Direktor

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-3203
Mail: ed.obk@regeirb.retep

Prof. Dr. Peter Brieger

Ärztlicher Direktor

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-3203
Mail: ed.obk@regeirb.retep

Volker Lemsch

Apothekenleitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2990
Mail: ed.obk@hcsmel.reklov

Volker Lemsch

Apothekenleitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2990
Mail: ed.obk@keppohcs.dnreb

Herr Bernhard Dietrich

Vertrauensperson für Menschen mit Beeinträchtigungen

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2510
Mail: ed.obk@hcirteid.drahnreb

Herr Bernhard Dietrich

Vertrauensperson für Menschen mit Beeinträchtigungen

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2510
Mail: ed.obk@hcirteid.drahnreb

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-0
Mail: ed.obk@kai.tkatnoK

Nina Tantarn

Pflegedienstleitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-5347-344
Mail: ed.obk@nratnat.anin

Nina Tantarn

Pflegedienstleitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-5347-344
Mail: ed.obk@nratnat.anin

Martin Heimkreiter

Verwaltungsleiter

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2345
Mail: ed.obk@retierkmieh.nitram

Stinne Fronius

kaufmännische Leitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2279
Mail: ed.obk@suinorf.ennits

Franz Podechtl

Geschäftsführer

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2317
Mail: ed.obk@lthcedop.znarf

Martin Heimkreiter

Verwaltungsleiter

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2345
Mail: ed.obk@retierkmieh.nitram

Stinne Fronius

kaufmännische Leitung

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2279
Mail: ed.obk@suinorf.ennits

Franz Podechtl

Geschäftsführer

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-2317
Mail: ed.obk@lthcedop.znarf

Prof. Dr. Peter Brieger

Ärztlicher Direktor

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-3203
Mail: ed.obk@regeirb.retep

Prof. Dr. Peter Brieger

Ärztlicher Direktor

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 089-4562-3203
Mail: ed.obk@regeirb.retep

Dr. Nicolay Marstrander

Chefarzt

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-5347-290
Mail: ed.obk@rednartsram.yalocin

Dr. Nicolay Marstrander

Chefarzt bis 01.11.2022

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-5347-290
Mail: ed.obk@rednartsram.yalocin

Prof. Dr. Dr. Susanne Lucae

Chefärztin seit 01.05.2023

Stadelbergerstraße 16-22
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-5347-292
Mail: ed.obk@eacul.ennasus

IK: 260911809

Standortnummer: 771426000

Alte Standortnummer: 771426000