Zurück zu den Suchergebnissen

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2462
Fax: 0351-458-4318
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@dnatsroV.mfK

  • Anzahl Betten: 1.410
  • Anzahl der Fachabteilungen: 35
  • Vollstationäre Fallzahl: 56.973
  • Teilstationäre Fallzahl: 9.391
  • Ambulante Fallzahl: 437.693
  • Krankenhausträger: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Medizinische Fakultät der Technischen Universität Dresden
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Erbrachte Menge 84
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 241
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 68
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 99
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 241
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 66
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 84
Leistungsmenge Prognosejahr: 105
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 243
Leistungsmenge Prognosejahr: 232
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 69
Leistungsmenge Prognosejahr: 84
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 105
Leistungsmenge Prognosejahr: 122
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 237
Leistungsmenge Prognosejahr: 237
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 71
Leistungsmenge Prognosejahr: 75
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ02 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Krankheiten
CQ05 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinatalzentrum LEVEL 1
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: ja
Anzahl Gruppe
594 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
363 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
327 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission

SOP „Regelungen und Hinweise zum Medikationsprozess“

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • SOP zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten u.a. für die i.v.-Gabe von Arzneimitteln; SOP zu Regelungen und Hinweise zum Medikationsprozess, Übersichtslisten zu Trägerlösungen und Haltbarkeiten von Antibiotikalösungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Versorgung der Patientinnen und Patienten mit patientenindividuell abgepackten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke (z.B. Unit-Dose-System)
  • Elektronischer Medikationsplan bei Verlegung und Entlassung; elektronische Anforderung und Plausibilitätsprüfung von Reserveantibiotika; einheitliche elektronische Erfassung der AM-Anamnese und Ablage im Krankenhausinformationssystem
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Stationsapotheker mit persönlichem Kontakt und täglichem pharmazeutischen Service für 75% aller Stationen; täglich verfügbarer Arzneimittelinformationsservice
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Stationsapotheker mit persönlichem Kontakt und täglichem pharmazeutischen Service für 75% aller Stationen; täglich verfügbarer Arzneimittelinformationsservice
Tätigkeit
Erläuterung

Universitätsklinikum & Medizinische Fakultät als rechtlich getrennte Einrichtungen, aber thematisch & personell eng verbunden; agieren gemeinsam als Hochschulmedizin Dresden mit > 80 ordentlichen Professuren, > 30 außerplanmäßigen Professuren, > 80 Privat-Dozenten

Erläuterung

Stand 2018 MF: 2.903 Studierende incl. Promotionen, 2.610 excl. Promotionen (Medizin 2.121; Zahnmedizin 370; Public Health 63; Medical Radiation Sc. 24); DIPOL® -Hybridcurriculum als Lehr- und Lernmethode im Studiengang Medizin und Zahnmedizin; Medizinisch-Interprofessionelles Trainingszentrum MITZ

Erläuterung

Vielfältige Kooperationen mit universitären Partnern aus In- und Ausland, auf dem Gebiet der Lehre (gegenseitige Studierendenaustausche), Fort- & Weiterbildung als auch Forschung; Forschungsseitig weites Feld strategischer Partnerschaften, Netzwerkverbünden & projektbezogenen Einzelkooperationen

Erläuterung

Die Dresdner Hochschulmedizin ist an zahlreichen uni-/multizentrischen Studien der verschiedenen Phasen beteiligt. Einzelheiten sind dem Leistungsbericht zu entnehmen: : https://tu-dresden.de/med/mf/die-fakultaet/profil-1/lb

Erläuterung

Die Dresdner Hochschulmedizin ist an zahlreichen uni-/multizentrischen Studien der verschiedenen Phasen beteiligt. Einzelheiten sind dem Leistungsbericht zu entnehmen: : https://tu-dresden.de/med/mf/die-fakultaet/profil-1/lb

Erläuterung

Die Dresdner Hochschulmedizin ist an zahlreichen uni-/multizentrischen Studien der verschiedenen Phasen beteiligt. Einzelheiten sind dem Leistungsbericht zu entnehmen: : https://tu-dresden.de/med/mf/die-fakultaet/profil-1/lb

Erläuterung

Einzelheiten sind dem Leistungsbericht zu entnehmen: : https://tu-dresden.de/med/mf/die-fakultaet/profil-1/lb

Erläuterung

In den verschiedenen Fachbereichen werden zahlreiche Doktoranden erfolgreich betreut.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

https://www.uniklinikum-dresden.de/ausbildung Es besteht zusätzlich die Mgl. den Studiengang "Pflege, B. Sc." zu absolvieren https://www.uniklinikum-dresden.de/de/jobs-und-karriere/nachwuchsprogramme/duales-und-ausbildungsbegleitendes-studium/studium-begleitend-zur-ausbildung/bachelor-fuer-pflege

Kommentar

https://www.uniklinikum-dresden.de/ausbildung Es besteht zusätzlich die Mgl. den Studiengang "Pflege, B. Sc." zu absolvieren https://www.uniklinikum-dresden.de/de/jobs-und-karriere/nachwuchsprogramme/duales-und-ausbildungsbegleitendes-studium/studium-begleitend-zur-ausbildung/bachelor-fuer-pflege

Kommentar

https://www.uniklinikum-dresden.de/ausbildung und das Studium "Physiotherapie, B. Sc." https://www.uniklinikum-dresden.de/de/jobs-und-karriere/nachwuchsprogramme/duales-und-ausbildungsbegleitendes-studium/studium-begleitend-zur-ausbildung/bachelor-fuer-physiotherapie

Kommentar

https://www.uniklinikum-dresden.de/de/jobs-und-karriere/nachwuchsprogramme/ausbildung/medizinische-und-pflegerische-berufe/operationstechnische-assistenten

Kommentar

https://www.uniklinikum-dresden.de/ausbildung Es besteht zusätzlich die Möglichkeit den Studiengang "Hebammenkunde, B. Sc." zu absolvieren https://www.uniklinikum-dresden.de/de/jobs-und-karriere/nachwuchsprogramme/ausbildung-studium/ausbildung/medizinische-berufe/hebamme-entbindungspfleger

Unabhängiger Patientenfürsprecher Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Unabhängige Interessenvertretung der Patientinnen und Patienten des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2200
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@ofni

H. Kerstin Riefenstein

Mitarbeiterin ZB QRM

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2200
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@nietsnefeiR.nitsreK

Herr Prof. Dr. med. Michael Albrecht (Vorsitzender); Herr Prof. Dr. rer. nat. et rer. medic. habil. Lutz Jatzwauk

(Geschäftsführer)

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: --

Dr. Holger Knoth

Leiter der Klinik-Apotheke

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2330
Mail: ed.ddku@htonK.regloH

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2462
Fax: 0351-458-4318
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@dnatsroV.mfK

Jana Luntz

Pflegedienstleitung

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-3362
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@ztnuL.anaJ

Katrin Erk

Kaufmännischer Vorstand

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2462
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@dnatsroV.mfK

Prof. Dr. med. Michael Albrecht

Medizinischer Vorstand

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2089
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@dnatsroV.deM

Prof. Dr. med. D. Michael Albrecht

Medizinischer Vorstand

Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Tel.: 0351-458-2089
Mail: ed.nedserd-mukinilkinu@dnatsroV.deM

IK: 261401030

Standortnummer: 00