Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Intensiv

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-201
Fax: 06894-108-217
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@erenni

Ärztliche Leitung

PD Dr. med. Oliver Adam (Chefarzt, FA für Innere Medizin - Kardiologie, spezielle internistische Intensivmedizin, spezielle Rhythmologie (DKG), interventionelle Kardiologie (DKG))

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 247

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol - Akute Intoxikation [akuter Rausch] (F10.0) 19
Akuter Myokardinfarkt - Akuter subendokardialer Myokardinfarkt (I21.4) 18
Herzinsuffizienz - Rechtsherzinsuffizienz - Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz (I50.01) 13
Vorhofflimmern und Vorhofflattern - Vorhofflimmern, paroxysmal (I48.0) 6
Pneumonie durch Bakterien, anderenorts nicht klassifiziert - Sonstige bakterielle Pneumonie (J15.8) 6
Herzinsuffizienz - Linksherzinsuffizienz - Mit Beschwerden in Ruhe (I50.14) 5
Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit - Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege - FEV1 <35 % des Sollwertes (J44.00) 5
Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit - Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet - FEV1 nicht näher bezeichnet (J44.19) 4
Somnolenz, Sopor und Koma - Somnolenz (R40.0) 4
Schäden durch sonstige äußere Ursachen - Schäden durch elektrischen Strom (T75.4) 4
Behandlung Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes (8-930) 790
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte (8-980.0) 324
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen (8-831.0) 150
Native Computertomographie des Schädels (3-200) 101
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel (3-222) 93
Einfache endotracheale Intubation (8-701) 89
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 1 TE bis unter 6 TE (8-800.c0) 89
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs (1-632.0) 77
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte 185 bis 368 Aufwandspunkte (8-980.10) 77
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel (3-225) 74

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
44 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
11 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
11 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr) Kooperation mit der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland
Dozenturen / Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale / Lehrbücher
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Kooperationsvereinbarung mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes sowie Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Doktorandenbetreuung
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Die Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH bietet insgesamt 36 Ausbildungsplätze im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege an. Die schulische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den SHG-Kliniken des Saarlandes.

Wolfgang Giffel

Patientenfürsprecher

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-378
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@rehcerpsreufnetneitaP

Herr Wolfgang Giffel

Patientenfürsprecher

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-378
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@rehcerpsreufnetneitaP

Frau Marion Holzhauser

Beschwerdemanagement

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-145
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@resuahzloh.m

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Adam

Ärztlicher Direktor

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-201
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@mada.o

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Adam

Ärztlicher Direktor

Klaus-Tussing-Straße 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-201
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@mada.o