Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH

Orthopädie und Unfallchirurgie

Klaus-Tussing-Str. 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-141
Fax: 06894-108-149
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@seigram.a
Mit Notfallambulanz
Anfahrt

Ärztliche Leitung

Dr. Andreas Margies (Chefarzt/Orthopädie und Unfallchirurgie)

Dr. med Roland Kiewel (Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Dipl. Sportmedizin, Fachkunde Geriatrie)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 1.814

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Schulterläsionen - Läsionen der Rotatorenmanschette (M75.1) 170
Intrakranielle Verletzung - Gehirnerschütterung (S06.0) 150
Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes] - Sonstige primäre Gonarthrose (M17.1) 135
Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes] - Sonstige primäre Koxarthrose (M16.1) 121
Schulterläsionen - Impingement-Syndrom der Schulter (M75.4) 87
Sonstige Arthrose - Primäre Arthrose sonstiger Gelenke - Schulterregion (M19.01) 40
Schulterläsionen - Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel (M75.0) 37
Fraktur des Femurs - Pertrochantäre Fraktur - Trochantär, nicht näher bezeichnet (S72.10) 37
Fraktur im Bereich der Schulter und des Oberarmes - Fraktur des proximalen Endes des Humerus - Kopf (S42.21) 33
Fraktur des Unterarmes - Distale Fraktur des Radius - Extensionsfraktur (S52.51) 30
Behandlung Anzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung (8-919) 564
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes (5-814.3) 480
Therapeutische Injektion: Gelenk oder Schleimbeutel (8-020.5) 271
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Humeroglenoidalgelenk Humeroglenoidalgelenk (5-811.20) 201
Native Computertomographie des Schädels (3-200) 175
Arthroskopische Gelenkoperation: Resektion von Bandanteilen und/oder Bandresten: Humeroglenoidalgelenk Humeroglenoidalgelenk (5-810.90) 171
Arthroskopische Gelenkoperation: Resektion von Bandanteilen und/oder Bandresten: Akromioklavikulargelenk Akromioklavikulargelenk (5-810.91) 166
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut: Maschinelle Autotransfusion (Cell-Saver) ohne Bestrahlung (8-803.2) 154
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems (3-205) 143
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert Nicht zementiert (5-820.00) 134

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
30 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
27 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
27 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Kooperationsvereinbarung mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes sowie Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken
Dozenturen / Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr) Kooperation mit der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland
Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale / Lehrbücher
Doktorandenbetreuung
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Die Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH bietet insgesamt 36 Ausbildungsplätze im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege an. Die schulische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den SHG-Kliniken des Saarlandes.

Wolfgang Giffel

Patientenfürsprecher

Klaus-Tussing-Str. 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-378
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@rehcerpsreufnetneitaP

Marion Holzhauser

Beschwerdemanagement

Klaus-Tussing-Str. 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-400
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@resuahzloh.m

Frau Annette Schmidt Andrea Schöne

QM

Klaus-Tussing-Str. 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-503
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@mq

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Adam

Ärztlicher Direktor

Klaus-Tussing-Str. 1
66386 St. Ingbert

Tel.: 06894-108-201
Mail: ed.bgi-eirtaireg-hkk@mada.o