Zurück zu den Suchergebnissen

Oberlausitz-Kliniken gGmbH / Krankenhaus Bischofswerda

Oberlausitz-Kliniken gGmbH / Krankenhaus Bischofswerda
Oberlausitz-Kliniken gGmbH / Krankenhaus Bischofswerda

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03594-7870
Fax: 03591-363-2549
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@eknew.ejtna

  • Anzahl Betten: 150
  • Anzahl der Fachabteilungen: 6
  • Vollstationäre Fallzahl: 5.181
  • Ambulante Fallzahl: 12.219
  • Krankenhausträger: Oberlausitz-Kliniken gGmbH / Kamenzer Str. 55, 01877 Bischofswerda
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Technische Universität Dresden
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
Erbrachte Menge 215
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 215
Leistungsmenge Prognosejahr: 212
Prüfung Landesverbände? nein
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ10 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei matrixassoziierter autologer Chondrozytenimplantation (ACI-M) am Kniegelenk
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
26 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
24 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
21 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Fallbesprechungen
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Erläuterung

Erläuterung

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Kommentar

Ulrike Bujanowski

Mitarbeiterin QM

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03591-363-2856
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@ikswonajub.ekirlu

Dr. med. Ulf Winkler

Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (KH Bautzen)

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03591-363-2342
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@relkniw.flu

Gabriele Melzer

Leiterin Zentralapotheke

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03594-7873280-
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@ofni

Dipl. Sozialarbeiterin (FH) Stephanie Bonk

Stellvertretende Leitung Sozialdienst

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03594-787-3101
Mail: ed.nekinilK-ztisualrebO@knoB.einahpetS

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03594-7870
Fax: 03591-363-2549
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@eknew.ejtna

Sabine Zippel

komm. Pflegedirektorin

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03591-363-2479
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@lepmeh.artep

Reiner E. Rogowski

Geschäftsführer

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03591-363-2501
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@eknew.ejtna

Reiner E. Rogowski

Geschäftsführer

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03951-363-2501
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@ofni

Dr. med. Ulf Winkler

Ärztlicher Direktor

Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Tel.: 03591-363-2342
Mail: ed.nekinilk-ztisualrebo@ttohcs.alegna

IK: 261400698

Standortnummer: 00

  • http://www.mvzo.de/ Die Medizinische Versorgungszentren der Oberlausitz gGmbH (MVZO) wurde 2006 gegründet und ist Träger von drei Medizinischen Versorgungszentren mit mehreren Praxen in der Oberlausitz.
  • http://www.wlpk.de Zur Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH (WLPK) gehören drei Pflegeheime (Pulsnitz, Ohorn, Elstra), zwei Tagespflegeeinrichtungen (Kamenz, Pulsnitz) u. ein Zentrum f. Wachkomapat. (Pulsnitz).
  • http://olpk.de/ Zur Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH (OLPK) gehören drei Pflegeheime (Bischofswerda, Neukirch und Großdubrau) und zwei Kurzzeitpflegeeinrichtungen (Bautzen und Bischofswerda.
  • http://www.ol-physio.de/startseite Die Homepage der OL Physio GmbH bietet zahlreiche Informationen über das Angebot an den Standorten Bautzen und Bischofswerda (ambulante Therapie und Rehabilitation, Präventions-/Gesundheitsmaßnahmen).
  • http://www.pflegeheim-sohland.de/ Zur Pflege- u. Therapieeinrichtung Sohland a. d. Spree gGmbH gehören die Seniorenanlage Sohland Mitte, das Seniorenhaus an der Spree Taubenheim, ein amb. Pflegedienst und eine Praxis für Ergotherapie.
  • http://www.cdbit.de Als Betreiber der Krankenhausküche übernimmt die CDB Dienstleistungsbetriebe GmbH unter anderem die Speisenversorgung der Patienten und Mitarbeiter in den Krankenhäusern Bautzen und Bischofswerda.