Zurück zu den Suchergebnissen

Kreiskrankenhaus Greiz GmbH

Kreiskrankenhaus Greiz GmbH
Kreiskrankenhaus Greiz GmbH

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2111
Fax: 03661-46-2112
Mail: ed.zierg-latipsoh@tnemeganam

  • Anzahl Betten: 289
  • Anzahl der Fachabteilungen: 10
  • Vollstationäre Fallzahl: 13.213
  • Ambulante Fallzahl: 18.043
  • Krankenhausträger: Landkreis Greiz
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Friedrich-Schiller-Universität Jena
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
Koronare Herzkrankheit (KHK)

Erbrachte Menge 81
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 19
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 81
Leistungsmenge Prognosejahr: 124
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 19
Leistungsmenge Prognosejahr: 14
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ10 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei matrixassoziierter autologer Chondrozytenimplantation (ACI-M) am Kniegelenk
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ07 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinataler Schwerpunkt
CQ09 Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei kollagengedeckter und periostgedeckter autologer Chondrozytenimplantation am Kniegelenk
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: ja
Anzahl Gruppe
44 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
31 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
29 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission

Ärztliche Erstanamnese und Untersuchungsbogen

01.07.2019

Standard: Anordnen und Aufzeichnen von Medikamenten (MMU4)

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Patientensicherheitsziel 3: Verbesserung der Sicherheit von Medikamenten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern (Risikomedikamente)
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Versorgung der Patientinnen und Patienten mit patientenindividuell abgepackten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke (z.B. Unit-Dose-System)
  • Modulsystem, Zenzy-Zytostatika
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Patientensicherheitsziel 3: Verbesserung der Sicherheit von Medikamenten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern (Risikomedikamente)
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Patientensicherheitsziel 3: Verbesserung der Sicherheit von Medikamenten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordern (Risikomedikamente)
Tätigkeit
Erläuterung

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

zusätzlich Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern in der Studienrichtung "Pflege dual" (4-jähriges duales Pflegestudium)

Kommentar

Frau Erika Brockmöller

Patientenfürsprecherin

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-0
Mail: ed.zierg-latipsoh@ofni

Frau Hanka Michel

Mitarbeiterin Qualitätsmanagement

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2224
Mail: ed.zierg-latipsoh@lehcim.h

Frau Heike Hempel

Sachgebietsleiterin Qualitätsmanagement

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2220
Mail: ed.zierg-latipsoh@lepmeh.h

Dr. med. Peter Gottschalk

Leitender Chefarzt

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-3111
Mail: ed.zierg-latipsoh@klahcsttog.p

Dr. rer. nat. Simone Kühn

Chefapothekerin

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-4210
Mail: ed.zierg-latipsoh@nheuk.s

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2111
Fax: 03661-46-2112
Mail: ed.zierg-latipsoh@tnemeganam

Frau Maria Machansky

Pflegedienstleitung

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-3020
Mail: ed.zierg-latipsoh@yksnahcam.m

Herr Nico Reimann

OP-Manager/Leiter des Funktionsdienstes

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-3030
Mail: ed.zierg-latipsoh@nnamier.n

Dr. med. Peter Gottschalk

Geschäftsführer/Leitender Chefarzt

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2111
Mail: ed.zierg-latipsoh@tnemeganam

Dr. med. Peter Gottschalk

Geschäftsführer

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-2111
Mail: ed.zierg-latipsoh@tnemeganam

Dr. med. Peter Gottschalk

Leitender Chefarzt und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 2

Wichmannstr. 12
07973 Greiz

Tel.: 03661-46-3111
Mail: ed.zierg-latipsoh@klahcsttog.p

IK: 261600315

Standortnummer: 00