Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-36002
Fax: 0331-241-36000
Mail: ed.bvemukinilk@reyemhcsam.groeg

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Georg Maschmeyer (Chefarzt)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 2.194
  • Teilstationäre Fallzahl: 2.308

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Nicht follikuläres Lymphom - Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom (C83.3) 248
Plasmozytom und bösartige Plasmazellen-Neubildungen - Multiples Myelom - Ohne Angabe einer kompletten Remission (C90.00) 226
Myeloische Leukämie - Akute myeloblastische Leukämie [AML] - Ohne Angabe einer kompletten Remission (C92.00) 144
Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen - Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute (C79.3) 50
Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen - Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes (C79.5) 45
Sonstige aplastische Anämien - Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie - Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie (D61.10) 40
Bösartige Neubildung des Pankreas - Pankreaskopf (C25.0) 37
Follikuläres Lymphom - Follikuläres Lymphom Grad IIIa (C82.3) 36
Nicht follikuläres Lymphom - Mantelzell-Lymphom (C83.1) 36
Bösartige Neubildung ohne Angabe der Lokalisation - Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet (C80.0) 35
Behandlung Anzahl
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament 1 Medikament (8-542.11) 1.437
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente 2 Medikamente (8-542.12) 920
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung Mit bildgestützter Einstellung (8-522.91) 789
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung Ohne bildgestützte Einstellung (8-522.90) 602
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung (3-990) 550
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern (8-547.0) 373
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung Ohne bildgestützte Einstellung (8-522.d0) 358
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 1 TE bis unter 6 TE (8-800.c0) 337
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg 6 mg bis unter 12 mg (6-002.72) 328
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 3 Medikamente 3 Medikamente (8-542.13) 314

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
Nr. Erläuterung
CQ10 Anforderung der GBA-Richtlinie ist vollständig erfüllt.
CQ25
CQ01 Anforderung der GBA-Richtlinie ist vollständig erfüllt.
CQ05 Anforderung der GBA-Richtlinie ist vollständig erfüllt in Kooperation mit Klinikum Westbrandenburg.
Anzahl Gruppe
278 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
175 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
130 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr)
Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Dozenturen / Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale / Lehrbücher
Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Doktorandenbetreuung
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin
HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
HB12 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin / Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Rosemarie Fromm

Unabhängige Patientenbeschwerdestelle

Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-34699
Mail: ed.bvemukinilk@ofni

Virginia-Marie Hetke

Mitarbeiterin Qualitätsmanagement

Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-34054
Mail: ed.bvemukinilk@ekteh.ainigriv

Dr. med. Elisabeth Engelmann

Chefärztin der Krankenhaushygiene und Mikrobiologie

Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-37001
Mail: ed.madstoprobal@nnamlegne.htebasile

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

Leitung Apotheke

Charlottenstraße 72
14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-37302
Mail: ed.bvemuknilk@eknraw.hcirlu