Johanniter GmbH - Zweigniederlassung Stendal

Innere Medizin/ Schwerpunkt Palliativmedizin

Mit Notfallambulanz

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 257

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge - Oberlappen (-Bronchus) (C34.1) 17
Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge - Unterlappen (-Bronchus) (C34.3) 12
Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge - Hauptbronchus (C34.0) 11
Bösartige Neubildung des Pankreas - Pankreaskopf (C25.0) 10
Krebs der Vorsteherdrüse (C61) 10
Nierenkrebs, ausgenommen Nierenbecken (C64) 8
Myeloische Leukämie - Akute myeloblastische Leukämie [AML] - Ohne Angabe einer kompletten Remission (C92.00) 8
Mastdarmkrebs (C20) 7
Bösartige Neubildung der Harnblase - Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend (C67.8) 7
Bösartige Neubildung des Kolons - Colon sigmoideum (C18.7) 6
Behandlung Anzahl
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage (8-982.1) 93
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 1 TE bis unter 6 TE (8-800.c0) 21
(9-984.7) 18
(9-984.8) 17
(9-984.b) 13
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 37 bis 71 Aufwandspunkte: 43 bis 56 Aufwandspunkte 43 bis 56 Aufwandspunkte (9-200.01) 12
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage (8-982.2) 11
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 72 bis 100 Aufwandspunkte (9-200.1) 11
(9-984.9) 9
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben: Peritonealraum (8-148.0) 8

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
72 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
72 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
62 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr)
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale / Lehrbücher
Doktorandenbetreuung
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin / Physiotherapeut und Physiotherapeutin
HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin
HB10 Entbindungspfleger und Hebamme
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
HB19