Zurück zu den Suchergebnissen

kbo-Inn-Salzach-Klinikum Ebersberg

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-710
Fax: 08071-71-723
Mail: ed.obk@ofni-ksi

  • Anzahl der Fachabteilungen: 1
  • Teilstationäre Fallzahl: 104
  • Ambulante Fallzahl: 416
  • Krankenhausträger: Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo) - Kommunalunternehmen
  • Art des Trägers: öffentlich
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung der Mindestmengenvereinbarung
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
2 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
1 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
1 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Name der Arbeitsgruppe: AG-Medikamentensicherheit

QM-Handbuch und ergänzende Beschreibung von Prozessen, Abläufen und Tätigkeiten Beschreibung der Organisation des Risikomanagements sowie des Vorgehens bei der Erfassung von Risiken und deren Bewertung mit anschließender Einleitung von Maßnahmen Risikoportal für alle Mitarbeiter zugänglich

26.04.2019

QM-Handbuch und ergänzende Beschreibung von Prozessen, Abläufen und Tätigkeiten Beschreibung der Organisation des Risikomanagements sowie des Vorgehens bei der Erfassung von Risiken und deren Bewertung mit anschließender Einleitung von Maßnahmen Risikoportal für alle Mitarbeiter zugänglich

26.04.2019

QM-Handbuch und ergänzende Beschreibung von Prozessen, Abläufen und Tätigkeiten Beschreibung der Organisation des Risikomanagements sowie des Vorgehens bei der Erfassung von Risiken und deren Bewertung mit anschließender Einleitung von Maßnahmen Risikoportal für alle Mitarbeiter zugänglich

26.04.2019

  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Regelmäßige Teilnahme an Anwendungsbeobachtungen/Studien der Phase 4 im Rahmen der Neueinführung, Wirksamkeitsbeurteilung, Sicherheits- und Verträglichkeitsbeurteilung von Neuroleptika und Antidepressiva

Erläuterung

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München

Erläuterung

Ausbildung von Studierenden der Medizin in Famulatur und praktischem Jahr, regelmäßig unter Leitung des Ärztlichen Direktors

Erläuterung

Der Ärztliche Direktor ist Lehrbeauftragter an der medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians Universität München.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Im Schnitt besuchen 120 Schüler-/innen die Berufsfachschule. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Die praktischen Einsätze erfolgen am Stammhaus und an somatischen Krankenhäusern aller Disziplinen. In Kooperation mit der Hochschule Rosenheim besteht die Möglichkeit eines dualen Studiums.

Kommentar

Unsere Berufsfachschule für Pflegefachhilfe bietet 16 Ausbildungsplätze an.

Marianne Deißenböck

Patientenfürsprecherin

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-313
Mail: ed.obk@kceobnessied.ennairam

Dr. Sissi Artmann

Diplompsychologin/Koordinatorin für Lob, Fehler und Beschwerden

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-586
Mail: ed.obk@nnamtra.issis

Kathrin Czernin

Qualitätsmanagementbeauftragte

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-550
Mail: ed.obk@ninrezc.nirhtak

Prof. Dr. med. Peter Zwanzger

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: --

Eike Förster

Apotheker kbo-IAK

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 089-4562-2994
Mail: ed.obk@retsreof.ekie

Gabriele Schwarz

Behindertenbeauftragte

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-710-321
Mail: ed.obk@zrawhcs.eleirbag

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-710
Fax: 08071-71-723
Mail: ed.obk@ofni-ksi

Peter Maurer

Pflegedirektor

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-544
Mail: ed.obk@ofni-ksi

Kerstin Weinisch

Pflegedirektorin

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-544
Mail: ed.obk@ofni-ksi

Dr. Theodor Danzl

Geschäftsführer

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-210
Mail: ed.obk@ofni-ksi

Dr. Theodor Danzl

Geschäftsführer

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-331
Mail: ed.obk@ofni-ksi

Prof. Dr. Peter Zwanzger

Ärztlicher Direktor

von-Scala-Straße 1
85560 Ebersberg

Tel.: 08071-71-215
Mail: ed.obk@ofni-ksi

IK: 260912070

Standortnummer: 773205000

Alte Standortnummer: 04