Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München - Biederstein

Service & Ausstattung

Regelleistung ist das Mehrbettzimmer, d.h. Unterbringung im Ein-Bett- oder Zwei-Bett-Zimmer (mit und ohne eigene Nasszelle) ist je nach Verfügbarkeit gegen Entgelt möglich

Regelleistung ist das Mehrbettzimmer, d.h. Unterbringung im Ein-Bett- oder Zwei-Bett-Zimmer (mit und ohne eigene Nasszelle) ist je nach Verfügbarkeit gegen Entgelt möglich

z.B. in der Klinik für Frauenheilkunde

In jeder Klinik bzw. Abteilung sind Zwei-Bett-Zimmer, mit und ohne eigene Nasszelle, vorhanden. Regelleistung ist das Mehrbettzimmer, d.h. Unterbringung im Ein-Bett- oder Zwei-Bett-Zimmer ist je nach Verfügbarkeit gegen Entgelt möglich

In jeder Klinik bzw. Abteilung sind Zwei-Bett-Zimmer, mit und ohne eigene Nasszelle, vorhanden. Regelleistung ist das Mehrbettzimmer, d.h. Unterbringung im Ein-Bett- oder Zwei-Bett-Zimmer ist je nach Verfügbarkeit gegen Entgelt möglich

Im Institut für Pathologie

in der Geburtshilfe/Perinatalmedizin

Bei Begleitpersonen, die medizinisch notwendig sind, vor allem. Begleitpersonen von Kindern, sonstige medizinisch erforderliche Begleitpersonen bei Verfügbarkeit kostenpflichtig möglich

Die Ehrenamtlichen der Krankenhaushilfe, sog. "Grüne Damen und Herren", begleiten und lotsen die Patienten im Hause

Seelsorge (Angebot der evangelischen und katholischen Kirche) für alle Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden unabhängig von der Religionszugehörigkeit mit 24h-Bereitschaft. Gebetsmöglichkeit für Muslime. Regelmäßige Gottesdienste und meditative Angebote, professionsunabhängige Angebote

Die Kliniken und Abteilungen bieten Informationsveranstaltungen zu den verschiedensten Themen an. Konkrete, aktuelle Hinweise dazu stehen in den Abschnitten der einzelnen Kliniken und Abteilungen sowie im Newsletter des Klinikums und auf der Homepage

z.B. Deutsche ILCO e.V. (für Stomaträger) Endometriose-Vereinigung Selbsthilfegruppe Netzwerk Neuroendokrine Tumoren (NeT) e.V. Leukämiehilfe München e.V. Brustkrebs-München Bayerische Krebsgesellschaft AdP - Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.

Kostenformkatalog zur Abdeckung des diätischen Lesitungsspektrums mit Orientierung an den aktuellen Leitlinien (DGEM,DGE)