Kliniken Dr. Erler gGmbH

Besondere apparative Ausstattung

Ausstattung Erläuterung Notfall­verfügbarkeit 24h
Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik VAPR für arthroskopische Operationen Ja
Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen In Kooperation mit der Radiologiepraxis in der Klinik während der Regelarbeitszeit; außerhalb der Regelarbeitszeit erfolgt eine Teleradiologiebefundung. Ja
Hirnstrommessung In Kooperation mit dem Konsiliararzt Neurologie während der Regelarbeitszeit. Nein
Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden Intraoperatives Neuromonitoring für Nerven des Rückenmarks und der Stimmbandnerven. In Kooperation mit dem Konsiliararzt Neurologie während der Regelarbeitszeit. Nein
Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik auf Anforderung möglich Ja
Roboterassistiertes Chirurgie-System Knieendoprothetik mit ROSA-ROBOTIK Ja
Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung Ja
Gerät zur Lungenersatztherapie /-unterstützung Ja
Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder In Kooperation mit der Radiologiepraxis in der Klinik während der Regelarbeitszeit. Nein
Gerät zur Gefäßdarstellung Ja