Krankenhaus Spremberg Tagesklinik Guben

Medizinisch-pflegerische Leistungen

Diese Therapieform beinhaltet auf den einzelnen Patienten abgestimmte Angebote, wie Ballspiele, verschiedene Formen von Gymnastik oder Drums Alive. Ziel ist die Förderung von physisch-psychischer Balance, Ausdauer, Beweglichkeit und Körperwahrnehmung.

Zum Therapiekonzept der Patienten der Psychiatrie gehören zahlreiche ergotherapeutische Maßnahmen, wie z.B Gestaltungstherapie, Musiktherapie, Kommunikative Bewegungstherapie, Sporttherapie, Entspannungstherapie.

Die Gestaltungstherapie beinhaltet den Ausdruck eigener Gedanken zu einem vorgegebenen Thema in einer Einzelarbeit oder die Auseinandersetzung innerhalb der Gruppe bezüglich einer Aufgabe. Dabei wird das Material, z. B. Ton oder Papier, vorgegeben.

Eine ausgebildete Musiktherapeutin führt diese Therapieform für die Tagesklinikpatienten durch.

Eine ausgebildete Physiotherapeutin führt die Behandlungen der Tagesklinikpatienten entsprechend dem Therapieplan durch.

Rückenschule und Yoga - Da psychische Störungen oft mit Verspannungen und Rückenschmerzen einhergehen, haben Patienten die Möglichkeit, gezielt Übungen zur Besserung dieser Beschwerden zu erlernen.

Da psychische Störungen oft mit Verspannungen und Rückenschmerzen einher-gehen, haben Patienten hier die Möglichkeit, gezielt Übungen zur Besserung dieser Beschwerden zu erlernen und diese aktiv anzuwenden. Gleichzeitig dient das Erlernen dieser Übungen auch der Prävention.

Folgende Entspannungstherapien werden für die Tagesklinikpatienten angeboten: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen.

Auch das Hirnleistungstraining und das regelmäßige Konzentrationstraining sind feste Bestandteile des Therapiekonzeptes für Patienten der Psychiatrie.

Durch den Sozialdienst erfolgt eine individuelle Beratung der Patienten und Angehörigen; bei Bedarf die Vermittlung in nachsorgende Einrichtungen, wie z.B. Hauskrankenpflege, Seniorenheime, Reha-Einrichtungen.

Die Zusammenarbeit besteht mit folgenden Selbsthilfegruppen: Betroffene mit psychischen Erkrankungen, alkoholabhängige Patienten, mit der Organisation für Angehörige von psychisch kranken Menschen.

Der Sozialdienst führt umfangreiche Beratungs- und Beantragungsleistungen für Patienten aller Fachbereiche durch.

Beim Tag der offenen Tür können sich interessierte Bürger über die Ausstattung der Tagesklinik und über das Leistungsprofil informieren.

Im Rahmen des Entlassungsmanagements erfolgt eine intensive Zusammenarbeit mit den nachsorgenden Einrichtungen durch die Mitarbeiter des Sozialdienstes.

Die Leistungsangebote umfassen z.B. Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Edukationsgruppen und eine psychosoziale Begleitung durch den Sozialdienst.