Alpenklinik Santa Maria

Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementbeauftragte

Julia Furtenbach

Riedlesweg 9
87541 Bad Hindelang / Oberjoch

Tel.: 08324-78-110
Mail: ed.airam-atnas@jhcabnetruf

Leitungsteam (Klinikleitung, Assistenz/QMB) Bereichsleiterkonferenz (alle Bereichsleiter, QMB)

Tagungsfrequenz: wöchentlich

Risikomanagement

Qualitätsmanagementbeauftragte

Julia Furtenbach

Riedlesweg 9
87541 Bad Hindelang / Oberjoch

Tel.: 08324-78-110
Mail: ed.airam-atnas@jhcabnetruf

Tagungsfrequenz:

Instrumente und Maßnahmen im Risikomanagement

Nr. Erläuterung
RM01

Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation (QM/RM-Dokumentation) liegt vor

Chancen- und Risikobetrachtung (28.09.2020)

RM02

Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen

RM10

Strukturierte Durchführung von interdisziplinären Fallbesprechungen /-konferenzen

Fallbesprechung Konferenz

  • Wöchentliche Team-/Fallbesprechung
RM18

Entlassungsmanagement

Enlassmanagement (30.10.2019)

Fehlermeldesysteme

Tagungsgremium

Tagungsfrequenz: andere Frequenz

Maßnahmen

Diensthandy der Ärzte war nicht erreichbar. Anschaffung eines mobilen Telefon über die Telefonanlage mit Rufumleitung. Aufnahme des Arztes in die Meldekette bei Feuerwehrarlarm.


Nr. Erläuterung
IF01

Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem liegen vor

Stand: 25.09.2018

IF02

Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen

erfolgt quartalsweise

IF03

Schulungen der Mitarbeiter zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem und zur Umsetzung von Erkenntnissen aus dem Fehlermeldesystem

erfolgt bei Bedarf

Tagungsgremium

Tagungsfrequenz: monatlich


Nr. Erläuterung
EF03

KH-CIRS (Deutsche Krankenhausgesellschaft, Aktionsbündnis Patientensicherheit, Deutscher Pflegerat, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)