Muldentalkliniken GmbH, Gemeinnützige Gesellschaft Standort Grimma

Besondere apparative Ausstattung

Ausstattung Erläuterung Notfall­verfügbarkeit 24h
Harnflussmessung In der Abteilung Gynäkologie/Geburtshilfe verfügbar Nein
Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse Die Mammographie erfolgt in der Radiologischen Praxis von Frau Dipl.-Med. Andrea Schrödter im Krankenhaus Grimma. Nein
Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen Die 24h Notfallversorgung wird mittels Teleradiologie sichergestellt Ja
Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse) In der Abteilung für Intensivmedizin verfügbar Ja
Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten) Am Standort in Wurzen und in Grimma verfügbar. Ja
Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder Das MRT gehört zur Radiologischen Praxis Dr. Richter im Krankenhaus Grimma. Nein
Gerät zur Gefäßdarstellung In der Radiologischen Abteilung im Krankenhaus Grimma . Nein
Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck Am Standort in Wurzen und in Grimma verfügbar. Ja
Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung In der Endoskopieabteilung möglich. Bei Fragen bitte in der Abteilung melden. Nein