BG Klinikum Murnau gGmbH

Teilnahme an sonstigen Verfahren

Beteiligung am TraumaRegister DGU zur Erhebung und Vergleich von Daten schwerstverletzter Patienten.

Datenquellen sind Patientenakten und EDV relevante Programme

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: Traumaregister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Ergebnis: Der Jahresbericht der DGU wird auf der Homepage veröffentlicht: www.traumaregister-dgu.de/
  • Messzeitraum: kontinuierlich
  • Datenerhebung: kontinuierlich
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte:

Teilnahme an der Initiative Qualitätsmedizin IQM zum Vergleicht von Routinedaten der teilnehmenden Krankenhäuser

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: IQM Initiativer Qualitätsmedizin
  • Ergebnis: Die Ergebnisse werden auf der Homepage der IQM veröffentlicht www.initiative-qualitaetsmedizin.de
  • Messzeitraum: Jeweils ein Jahr
  • Datenerhebung:
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte:

Beteiligung am Endoprothesenregister ERPD zum Vergleich von Daten zu künstlichen Hüft- und Kniegelenken

Als Datenquellen werden die Operationsdokumentationen übermittelt

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: Endoprothesenregister Deutschland EPRD
  • Ergebnis: Die Jahresberichte sind auf der Homepage veröffentlicht www.erpd.de
  • Messzeitraum: kontinuierlich
  • Datenerhebung:
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte:

Beteiligung an der European Multicenter Study about Spinal cord Injury- EMSCI zum Vergleich von Daten zur Behandlung von querschnittgelähmten Patienten.

Als Datenquelle werden Patientendaten erhoben und übermittelt.

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: European Multicenter Study about Spinal Cord Injury EMSCI
  • Ergebnis: Die Publikationen sind auf der Homepage veröffentlicht www.emsci.org
  • Messzeitraum: Jeweils ein Jahr
  • Datenerhebung:
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte:

Beteiligung am DMGP Para-Reg-Register zum Vergleich von Daten zur Behandlung von querschnittgelähmten Menschen.

Als Datenquellen werden Patientendaten erhoben und übermittelt.

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: ParaReg-Register der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Papaplegiologie
  • Ergebnis: Zur Zeit noch Aufbau des Registers
  • Messzeitraum: kontinuierlich
  • Datenerhebung:
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte:

Mitglied im Bundesverband Beschwerdemanagment im Gesundheitswesen zum BBfG e.V. zum Vergleich der Daten aus dem Beschwerdemanagement mit anderen Kliniken

Als Datenquellen wird ein Bericht des Beschwerdemanagements übermittelt

  • Bezeichnung Qualitaetsindikator: Bundesverband für Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen BBfG e.V.
  • Ergebnis: Der Benchmark wird auf der Homepage veröffentlicht www.bbfg-ev.de
  • Messzeitraum: Jeweils ein Jahr
  • Datenerhebung:
  • Rechenregeln:
  • Referenzbereiche:
  • Vergleichswerte: