CaritasKlinikum Saarbrücken Standort St. Josef

Allgemeine Chirurgie

Klosterstraße 14
66125 Saarbrücken

Tel.: 06897-799-1301
Fax: 06897-799-1305
Mail: ed.mukinilksatirac@ofni
Mit Notfallambulanz
Anfahrt

Ärztliche Leitung

Bärbel Hornberger (Chefärztin der Abteilung Allgemeinchirurgie)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 1.922

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Fissur und Fistel in der Anal- und Rektalregion - Analfistel (K60.3) 150
Sonstige Krankheiten des Anus und des Rektums - Analprolaps (K62.2) 133
Hämorrhoiden und Perianalvenenthrombose - Hämorrhoiden 3. Grades (K64.2) 133
Sonstige Bandscheibenschäden - Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung (M51.2) 95
Abszess in der Anal- und Rektalregion - Analabszess (K61.0) 85
Fissur und Fistel in der Anal- und Rektalregion - Chronische Analfissur (K60.1) 84
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.90) 61
Hämorrhoiden und Perianalvenenthrombose - Hämorrhoiden 4. Grades (K64.3) 37
Pilonidalzyste - Pilonidalzyste mit Abszess (L05.0) 36
Hämorrhoiden und Perianalvenenthrombose - Perianalvenenthrombose (K64.5) 35
Behandlung Anzahl
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion: Exzision (5-490.1) 197
Operative Behandlung von Hämorrhoiden: Exzision (z.B. nach Milligan-Morgan) (5-493.2) 188
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals: Exzision: Tief Tief (5-492.01) 128
Operative Behandlung von Hämorrhoiden: Mit Stapler (5-493.5) 119
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie): Facetten-Thermokoagulation oder Facetten-Kryodenervation: 3 oder mehr Segmente 3 oder mehr Segmente (5-83a.02) 118
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An der Lendenwirbelsäule An der Lendenwirbelsäule (8-914.02) 101
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material, ohne Beschichtung: 100 cm2 bis unter 200 cm2 100 cm2 bis unter 200 cm2 (5-932.43) 82
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP] Endoskopisch total extraperitoneal [TEP] (5-530.32) 78
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Spondylophyt (5-832.0) 70
Mikrochirurgische Technik (5-984) 69

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
25 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
17 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
17 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Doktorandenbetreuung
Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Dozenturen / Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Universität des Saarlandes, ; Westfälische Wilhelms-Universität Münster;Semmelweis-Universität Budapest; University of London, Universität Heidelberg
Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale / Lehrbücher z.B. Lehrbuch Klinische Radiologie Fakten, 07. Auflage, Pickuth, Dirk; Strahlentherapie, 02. Auflage, Wannemacher, Wenz, Debus, Pickuth, Dirk; "HEALTHCARE EXECUTIVES - The Essentials for Excellence in Leadership and Management", Pickuth, Dirk
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
HB09 Logopäde und Logopädin
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
HB10 Entbindungspfleger und Hebamme

Gerd Kiefer

ehrenamtlicher Patientenfürsprecher

Klosterstraße 14
66125 Saarbrücken

Tel.: 06897-799-0
Mail: ed.mukinilksatirac@ofni

Dr.-Ing. Bettina Hahne

Leiterin Qualitätsmanagement

Klosterstraße 14
66125 Saarbrücken

Tel.: 0681-406-2901
Mail: ed.mukinilksatirac@tnemeganamedrewhcseb

Prof. Dr. med. habil. Dr. h. c. mult. Dirk Pickuth

Chefarzt Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Ärztlicher Direktor

Klosterstraße 14
66125 Saarbrücken

Tel.: 0681-406-1501
Mail: ed.mukinilksatirac@ofni