Kliniken Beelitz GmbH / Fachkrankenhaus für Neurologische Frührehabilitation

Neurologische Frührehabilitation

Paracelsusring 6 a
14547 Beelitz Heilstätten

Tel.: 033204-2-2305
Fax: 033204-2-2309
Mail: ed.ztileeb-nekinilk@relsroG

Ärztliche Leitung

Dr. Anna Gorsler (Chefärtztin Neurologie)

Dr. Olaf Lück (Chefarzt Innere Medizin)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 1.088

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Hirninfarkt - Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien (I63.4) 212
Hirninfarkt - Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien (I63.0) 135
Sonstige Polyneuropathien - Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien - Critical-illness-Polyneuropathie (G62.80) 113
Sonstige Krankheiten des Gehirns - Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert (G93.1) 59
Intrazerebrale Blutung - Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal (I61.0) 53
Hirninfarkt - Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien (I63.3) 45
Hirninfarkt - Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien (I63.5) 45
Sonstige Myopathien - Sonstige näher bezeichnete Myopathien - Critical-illness-Myopathie (G72.80) 37
Intrazerebrale Blutung - Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen (I61.6) 35
Hirninfarkt - Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien (I63.1) 28
Behandlung Anzahl
Lagerungsbehandlung: Therapeutisch-funktionelle Lagerung auf neurophysiologischer Grundlage (8-390.1) 1.009
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens (9-320) 814
(8-017.2) 255
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes (8-930) 227
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 56 Behandlungstage (8-552.9) 219
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 28 bis höchstens 41 Behandlungstage (8-552.7) 210
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 42 bis höchstens 55 Behandlungstage (8-552.8) 197
Offenhalten der oberen Atemwege: Sonstige (8-700.x) 189
(9-984.7) 115
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage (8-552.5) 105

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
14 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
10 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
10 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Gastwissenschaftlerin der Charite´
Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Altenpfleger und Altenpflegerin und generalistische Ausbildung; Die Krankenpflegeschule befindet sich am Standort.
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums; Einjährige Ausbildung ab 2019 am Standort.
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin / Physiotherapeut und Physiotherapeutin Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums; Die Ausbildung findet in Potsdam statt.
HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums
HB09 Logopäde und Logopädin Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums
HB16 Diätassistent und Diätassistentin Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums
HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF) Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums
HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA) Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums
HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre) Möglichkeit von Einsätzen im Rahmen eines Praktikums

Stefan Baier

Krankenhausseelsorger

Paracelsusring 6 a
14547 Beelitz Heilstätten

Tel.: 033204-2-2534
Mail: ed.ztileeb-kinilkaher@reiaB

Simone Fiedler

QMB

Paracelsusring 6 a
14547 Beelitz Heilstätten

Tel.: 0176-10308285-
Mail: ed.ztileeb-nekinilk@reldeiF.S

Dr. Anna Gorsler

Ärztliche Direktorin/ Chefärztin

Paracelsusring 6 a
14547 Beelitz Heilstätten

Tel.: 033204-2-2305
Mail: ed.ztileeb-nekinilk@relsroG