Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen

Urologie

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 83

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der Harnorgane - Harnblase (D41.4) 19
Nieren- und Ureterstein - Ureterstein (N20.1) 18
Nieren- und Ureterstein - Nierenstein (N20.0) 6
Hydrozele und Spermatozele - Hydrozele, nicht näher bezeichnet (N43.3) 5
Harnröhrenstriktur - Sonstige Harnröhrenstriktur (N35.8) 4
Bösartige Neubildung der Harnblase - Laterale Harnblasenwand (C67.2) k.A.
Bösartige Neubildung der Harnblase - Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend (C67.8) k.A.
Bösartige Neubildung der Harnblase - Harnblase, nicht näher bezeichnet (C67.9) k.A.
Gutartige Neubildung der männlichen Genitalorgane - Prostata (D29.1) k.A.
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der männlichen Genitalorgane - Prostata (D40.0) k.A.
Behandlung Anzahl
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt Nicht fluoreszenzgestützt (5-573.40) 24
Diagnostische Urethrozystoskopie (1-661) 22
Urographie: Retrograd (3-13d.5) 22
Native Computertomographie des Abdomens (3-207) 18
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich (8-132.3) 14
Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters: Einlegen eines Stents, transurethral: Einlegen eines permanenten Metallstents Einlegen eines permanenten Metallstents (5-560.30) 13
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, unter Sicht (5-585.1) 10
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion (5-601.0) 8
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral Transurethral (8-137.10) 8
Diagnostische Ureterorenoskopie (1-665) 6

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung 0
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
39 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
32 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
32 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Dr.Rümelin: Universitätsmedizin Mainz
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr)
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Tumorboard zusammen mit Oberärzten der UNI Würzburg
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Die Berufsfachschule befindet sich am Standort Bad Kissingen. Die praktische Ausbildung erfolgt an beiden Standorten (Bad Kissingen/Hammelburg). Wir bilden derzeit 38 Auszubildende für den Beruf der Gesundheits- und Krankenpfleger:in aus (Stand: 31.12.2020).
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin / Physiotherapeut und Physiotherapeutin In Kooperation mit der Physiotherapieschule DEB und der Hans Weinberger Akademie Schweinfurt. Der praktische Einsatz findet im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen und der OrthoClinic Hammelburg statt. Wir bilden derzeit 1 Auszubildenden praktisch aus (Stand 31.12.2020).
HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Die Berufsfachschule befindet sich in der OTA-Schule Fulda.Die praktische Ausbildung findet im Helios St.Elisabeth-Krankenhaus in Bad Kissingen und in der OrthoClinic Hammelburg statt.Wir bilden derzeit 1 Auszubildende für den Beruf der Operationstechnischen Assistent:in (OTA) aus(Stand 31.12.2020).
HB19 Die Berufsfachschule befindet sich am Standort Bad Kissingen. Die praktische Ausbildung erfolgt an beiden Standorten (Bad Kissingen/Hammelburg). Wir bilden derzeit 25 Auszubildende für den Beruf der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner aus (Stand: 31.12.2020).

Stefanie Noe

Unternehmenskommunikation

Tel.: 0971-805-1205
Mail: ed.tiehdnuseg-soileh@eoN.einafetS

Dr. Peter Hermeling

Geschäftsführer

Tel.: 0971-805-1201
Mail: ed.tiehdnuseg-soileh@gnilemreH.reteP

Dr. med. Andrea Hauschild

Vorsitzende und Krankenhaushygienikerin

Tel.: 0152-22881065-
Mail: ed.tiehdnuseg-soileh@dlihcsuaH.aerdnA