Asklepios Fachklinikum Brandenburg TK Werder

Asklepios Fachklinikum Brandenburg Psychiatrische Tagesklinik Werder

Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381-78-2156
Mail: moc.soipelksa@lhoh.f

Ärztliche Leitung

Dr. med. Felix Hohl-Rake (Ärztlicher Direktor/Chefarzt)

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
3 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
3 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
3 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Tätigkeit Erläuterung
Doktorandenbetreuung in Zusammenarbeit mit der Universität der Charité Berlin
Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Dozent an der Charité Berlin im Fach Neurologie; Gastdozent an der Charité Berlin im Fach Psychiatrie
Studierendenausbildung (Famulatur / Praktisches Jahr) Über das Asklepios-Programm mit der Pommerischen Medizinischen Universität Stettin (PUM) können Bewerber aus Deutschland in Stettin Medizin studieren. PJ-Einsätze werden am Standort über das „PJ-Portal“ und die Charité vermittelt. Famulaturen/Praktische Einsätze alle Abt.
Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Ausbildung erfolgt bei innerbetrieblichem Bedarf
HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre) Praktika
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Ausbildungsstart: 01.04. & 01.10. jährlich ca. 20 Schüler Gesundheits- und Krankenpfleger/in, praktische Einsätze Psychiatrie/Neurologie /Psychiatrische Institutsambulanz von anderen Einrichtungen, 150 praktische Schülereinsätze pro Jahr, 16 Praxisanleiter mit pädagogischer Zusatzqualifikation
HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin in Kooperation mit dem Asklepios Klinikum Uckermark Schwedt
HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin / Physiotherapeut und Physiotherapeutin staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für die fachpraktische Ausbildung
HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für die fachpraktische Ausbildung, ein Praxisanleiter mit einer pädagogischen Zusatzqualifikation
HB09 Logopäde und Logopädin staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für die fachpraktische Ausbildung
HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF) staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für die fachpraktische Ausbildung

Sabine Schabbel

Patientenfürsprecherin

Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381-3279-510
Mail: moc.soipelksa@nakcim.m

Petra Fleischer

Beschwerdemanagerin

Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381-78-2384
Mail: moc.soipelksa@rehcsielf.p

Dr. Felix Hohl-Radke

Ärztlicher Direktor

Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381-78-2102
Mail: moc.soipelksa@lhoh.f

Dr. Felix Hohl-Radke

Ärztlicher Direktor

Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel

Tel.: 03381-782102-
Mail: moc.soipelksa@lhoh.f