Zurück zu den Suchergebnissen

Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-330
Fax: 07321-33-2068
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@gnurheufstfeahcseg.tairaterkes

  • Anzahl Betten: 568
  • Anzahl der Fachabteilungen: 18
  • Vollstationäre Fallzahl: 23.927
  • Teilstationäre Fallzahl: 558
  • Ambulante Fallzahl: 28.523
  • Krankenhausträger: Landkreis Heidenheim
  • Art des Trägers: öffentlich
  • Akademisches Lehrkrankenhaus
      • Universität Ulm
Weitere Informationen
Bezeichnung
Teilnahme_externe_Qualitaetssicherung 0
Bezeichnung
Teilnahme_externe_Qualitaetssicherung 0
Erbrachte Menge 91
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 13
Ausnahme? Keine Ausnahme
Erbrachte Menge 10
Ausnahme? Keine Ausnahme
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 91
Leistungsmenge Prognosejahr: 80
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 13
Leistungsmenge Prognosejahr: 7
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? ja
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Gesamtergebnis Prognosedarlegung: ja
Leistungsmenge Berichtsjahr: 10
Leistungsmenge Prognosejahr: 10
Prüfung Landesverbände? ja
Ausnahmetatbestand? nein
Ergebnis der Prüfung der Landesbehörden? nein
Übergangsregelung? nein
Nr. Erläuterung
CQ01 Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung bei der Indikation Bauchaortenaneurysma
CQ07 Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Reifgeborenen – Perinataler Schwerpunkt
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
98 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
20 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
18 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Zubereitungshinweise in AMeLI sowie stationsbezogenen Listen (auf Anforderung der Station)
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Vier-Augen-Prinzip bei der Medikamentenstellung
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

Prof. Dr. Brinkmann: Lehrauftrag Uni Ulm; Prof. Dr. Imdahl: APL Professur Uni Freiburg; Prof. Dr. Walcher: Lehrauftrag Uni Ulm; PD Dr. Grünewald: Lehrauftrag Uni Ulm; N. Pfeufer: Dozent Asmara Medical College, Bugando Medical Center, Tansania, Prof. Dr. Helwig: APL Professur Uni Freiburg

Erläuterung

i. R. des Akademischen Lehrkrankenhauses der Universität Ulm in allen Kliniken

Erläuterung

TDM-Projekt (Uni Ulm, Uni Jena (CSCC), Uni Queensland, Brisbane, Australien, Uni Tübingen, Uni Heidelberg) Brenda-Projekt (Uni Ulm); für MKG-Klinik Tübingen; Forschungskooperation Unfallchirurgie / Uni Ulm; Hygiene-Projekt (Uni Ulm Psychologie, Fa. Hartmann)

Erläuterung

Studie Non-Hodgkin- Lymphom niedriger Malignität; Deutsche Hodgkin Lymphom Studiengruppe HD 15-18; Emanate Studie bei Vorhofflimmern; TARGET-Studie; Next GeneSiS-Trials Uni Heidelberg

Erläuterung

Prof. Dr. Imdahl: Schriftleiter MMW-FdM; Dr. Zinkler: Mitherausgeber Recht und Psychiatrie; Dr. Ghilescu: Therapie und Verlauf neurologischer Erkrankungen, Wissenschaftlicher Reviewer für die Zeitschrift ONCOLOGY RESEARCH AND TREATMENT; Editorial Board Zeitschrift An

Erläuterung

Prof. Dr. Brinkmann (Dr. med., Dr. biol. hum.), PD Dr. Grünewald, Prof. Dr. Imdahl, Dr. Laubersheimer, Dr. Schneider, Prof. Dr. Helwig, Prof. Dr. Walcher

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 93 Ausbildungsplätzen in drei Kursen, davon je Kurs bis zu 4 Studienplätze an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung.

Dr. Thomas Hardtmuth

Patientenfürsprecher

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-94007
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@rehcerpsreufnetneitap

Hermann Schaller

Patientenfürsprecher

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-94007
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@rehcerpsreufnetneitap

Dieter Seizinger

Patientenfürsprecher

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-94007
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@rehcerpsreufnetneitap

Thomas Schönemeier

Leiter Stabsstelle Qualitätsmanagement, klinisches Risikomanagement und Beschwerdemanagement

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2293
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@reiemeneohcs.samoht

Prof. Dr. Andreas Imdahl

Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2172
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@lhadmi.saerdnA

Dr. Werner Grieb

Leiter der Klinikapotheke

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2361
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@beirg.renreW

Abteilung Entlassmanagement

Sozial- und Pflegeberatung

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2663
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@ofni

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-330
Fax: 07321-33-2068
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@gnurheufstfeahcseg.tairaterkes

Klaus M. Rettenberger

Direktor Pflege- und Prozessmanagement

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2500
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@noitkeridegelfp.tairaterkes

Dr. Rainer Pfrommer

Geschäftsführer

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2001
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@gnurheufstfeahcseg.tairaterkes

René Bärreiter

Kaufmännischer Direktor

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-93998
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@retierreab.ener

Dr. Rainer Pfrommer

Geschäftsführer

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2000
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@gnurheufstfeahcseg.tairaterkeS

Prof. Dr. Andreas Imdahl

Ärztlicher Direktor

Schloßhaustraße 100
89522 Heidenheim

Tel.: 07321-33-2172
Mail: ed.miehnedieh-nekinilk@lhadmi.saerdnA

IK: 260811498

Standortnummer: 00