Evangelisches Stadtkrankenhaus Saarbrücken

Allgemeine Chirurgie

Großherzog-Friedrich-Strasse 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681-3886-301
Fax: 0681-3886-628
Mail: ed.einokaidrehcanzuerk@mlehliw.ennasus

Ärztliche Leitung

Dr. med. Matthias Russ (Chefarzt bis 31.12.2018)

Varto Seeid (Chefarzt ab 01.10.2019)

bis 31.05.2018 Dr. Karin Sattler (Belegärztin)

ab 01.06.2018 Dr. Andreas Lauer (Belegarzt)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 218

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.90) 34
Hernia umbilicalis - Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän (K42.0) 18
Hernia inguinalis - Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.20) 12
Cholelithiasis - Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis - Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion (K80.10) 12
Pilonidalzyste - Pilonidalzyste mit Abszess (L05.0) 11
Sonstige nichttoxische Struma - Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten (E04.1) 10
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Rezidivhernie (K40.91) 10
Hernia ventralis - Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän (K43.2) 8
Diabetes mellitus, Typ 2 - Mit multiplen Komplikationen - Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet (E11.74) 6
Hernia ventralis - Sonstige und nicht näher bezeichnete Hernia ventralis mit Einklemmung, ohne Gangrän - Epigastrische Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän (K43.60) 6
Behandlung Anzahl
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material, ohne Beschichtung: 100 cm2 bis unter 200 cm2 100 cm2 bis unter 200 cm2 (5-932.43) 43
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP] Endoskopisch total extraperitoneal [TEP] (5-530.32) 39
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, mit Sublay-Technik Offen chirurgisch, mit Sublay-Technik (5-534.35) 19
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge (5-511.11) 17
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) (5-530.33) 16
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis: Exzision (5-897.0) 15
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material, ohne Beschichtung: 300 cm2 bis unter 400 cm2 300 cm2 bis unter 400 cm2 (5-932.45) 15
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation: Nicht kontinuierlich [IONM] Nicht kontinuierlich [IONM] (5-069.40) 14
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Composite-Material: 10 cm2 bis unter 50 cm2 10 cm2 bis unter 50 cm2 (5-932.21) 14
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven: Nerven Leiste und Beckenboden (5-041.7) 10

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
12 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
11 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
11 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Manfred Ziegler

Patientenfürsprecher

Großherzog-Friedrich-Strasse 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681-811-330
Mail: ed.einokaidrehcanzuerk@kcual.ramteid

Dietmar Lauck

Leitung Qualitätsmanagement Geschäftsfeld Krankenhäuser und Hospize

Großherzog-Friedrich-Strasse 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 06821-901-215
Mail: ed.einokaidrehcanzuerk@huk-mq-selartnez

Dietmar Lauck

Leitung Qualitätsmanagement Geschäftsfeld Krankenhäuser und Hospize

Großherzog-Friedrich-Strasse 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 06821-901-215
Mail: ed.einokaidrehcanzuerk@huk-mq-selartnez

Dr. Michael Weber

Ärztlicher Direktor

Großherzog-Friedrich-Strasse 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 06821-18-2001
Mail: ed.einokaidrehcanzuerk@rebew.leahcim