Marienkrankenhaus St. Wendel

Service & Ausstattung

Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Naßzelle.

Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Naßzelle.

Bei Bedarf wird ein entsprechendes Zimmer eingerichtet.

Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Naßzelle.

Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Naßzelle.

Die Nutzung ist kostenlos. In der Abteilung für Psychiatrie ist die Nutzung im Patientenzimmer nach Rücksprache mit dem ärztlichen / pflegerischen Team möglich.

  • Mediennutzung (Kosten pro Tag): 0 €

Die Nutzung ist kostenlos und in jedem Zimmer möglich.

  • Mediennutzung (Kosten pro Tag): 0 €

Telefon ist in jedem Zimmer verfügbar.

  • Telefonnutzung (Kosten pro Tag): 1 €
  • Telefonnutzung (Kosten pro Minute ins deutsche Festnetz): 0.1 €
  • Telefonnutzung (Kosten pro Minute bei eintreffenden Anrufen): 0 €

In den Zimmern für Patienten mit Wahlleistung sind Tresore vorhanden. Ein großer Tresor steht in der Verwaltung zur Verfügung.

Auf allen Stationen sind Aufenthaltsräume vorhanden

20 Minuten freies parken / es besteht die Möglichkeit einer minutengenauen Abrechnung mittels einer App über Handy

  • Parkplatznutzung (Kosten pro Stunde max): 1 €
  • Parkplatznutzung (Kosten pro Tag max): 5 €

steht zur Verfügung

wird angeboten

Die Unterbringung findet im 2-Bett-Zimmer zusammen mit dem Patienten statt.

Den Stationen sind Grüne Damen für Gespräche und kleine Erledigungen zugeordnet; auf der Palliativ-Station sind speziell geschulte Ehrenamtliche im Einsatz.

Es steht ein aus katholischen und evangelischen Seelsorgern bestehendes Team zu Verfügung. Es wird das trägerinterne Seelsorge-Konzept umgesetzt. Primäre Ansprechpartner für d. Stationen sind benannt, die bei Bedarf weitere Kontakte wie z.B. zu Seelsorgern aller Religionen vermitteln.

Informationsveranstaltungen werden von den medizinischen Fachrichtungen angeboten.

Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs

Stationen: Sprudelautomaten (kostenfrei) u. tlw. Kaffeeautomaten (gegen Gebühr). Wahlleistungspatienten erhalten auf Wunsch Kalt- und Warmgetränke, ein Pflegeset, Handtücher, Bademantel, Korb mit Obst und eine Tageszeitung. Kulturelle Aktivitäten wie Ausstellungen u. Basare finden statt.

Die Patienten können zwischen 4 verschiedenen Essen auswählen; hierbei sind auch die Komponenten frei wählbar. Bei Diätkost ist eine spezielle Beratung von den Diätassistentinnen möglich.

Es steht ein Abschiedsraum und eine Krankenhauskapelle zur Verfügung, in der die Gottesdienste stattfinden. Diese können über den hauseigenen Radio- bzw. Fernsehkanal verfolgt werden. Die Kapelle kann tagsüber als Rückzugs- und Meditationsraum genutzt werden.