Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH

Besondere apparative Ausstattung

Ausstattung Erläuterung Notfall­verfügbarkeit 24h
Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen In Kooperation mit der radiologischen Praxis. Ja
Stoßwellen-Steinzerstörung keine Angabe erforderlich
Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder In Kooperation mit der radiologischen Praxis. Nein
Harnflussmessung keine Angabe erforderlich
Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck Ja
Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten) Ja
Kapselendoskop für die Darmspiegelung keine Angabe erforderlich
Roboterassistiertes Chirurgie-System u.a. Wirbelsäule keine Angabe erforderlich