Psychiatrische Tagesklinik mit Institutsambulanz Neustadt/Aisch

Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementbeauftragte

Katrin Bürkner

Paracelsusstrasse 36a
91413 Neustadt an der Aisch

Tel.: 09131-753-2745
Mail: ed.rfm-nekinilkskrizeb@renkreub.nirtak

QM-Steuerungsgruppe: Vorstand, Qualitätsmanagement, Kaufmännische Direktion, Pflegedirektion, Personalmanagement, Marketing u. Kommunikation, Mitglied Gesamtpersonalrat.

Tagungsfrequenz: monatlich

Risikomanagement

Projektmanagement /Risikomanagement

Frank Stuhlmüller

Paracelsusstrasse 36a
91413 Neustadt an der Aisch

Tel.: 09131-753-2421
Fax: 09131-753-2467
Mail: ed.rfm-nekinilkskrizeb@relleumlhuts.knarf

Steuerungsgruppe RM: Vorstand, Kaufmännische Direktion, Pflegedirektion, Personalmanagement, Facilitymanagement, Qualitätsmanagement, Interne Revision, Governance, Risk und Compliance.

Tagungsfrequenz: quartalsweise

Instrumente und Maßnahmen im Risikomanagement

Nr. Erläuterung
RM01

Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation (QM/RM-Dokumentation) liegt vor

Qualitätsmanagement und Risikomanagement sind im Organisations- und QM-Handbuch des Unternehmens geregelt. (29.10.2020)

RM02

Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen

RM03

Mitarbeiterbefragungen

RM04

Klinisches Notfallmanagement

Alarm-und Einsatzplan Klinikum am Europakanal (22.01.2021)

RM05

Schmerzmanagement

Schmerzmanagement_Standard (01.02.2014)

RM06

Sturzprophylaxe

Sturzprophylaxe-Standard (16.11.2020)

RM07

Nutzung eines standardisierten Konzepts zur Dekubitusprophylaxe (z.B. „Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege“)

Dekubitusprophylaxe-Standard (30.04.2019)

RM08

Geregelter Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen

Fixierstandard_KAE-PSY (20.01.2020)

RM10

Strukturierte Durchführung von interdisziplinären Fallbesprechungen /-konferenzen

Fallbesprechung Konferenz

  • Qualitätszirkel
  • Interdisziplinäre Teambesprechungen zur Therapieplanung
RM12

Verwendung standardisierter Aufklärungsbögen

RM18

Entlassungsmanagement

Entlassmanagement in den Klinikhandbüchern geregelt (08.10.2021)

Fehlermeldesysteme

Tagungsgremium

Tagungsfrequenz: quartalsweise

Maßnahmen

Es werden fortlaufend Maßnahmen umgesetzt, jeweils in Kooperation der am Fehler beteiligten Bereiche. Die Ergebnisse finden im Bedarfsfall Eingang in die Festlegungen im Rahmen des QM-Systems der beteiligten Bereiche. Quartalsweise werden diese Maßnahmen auch in der QM-Steuerungsgruppe besprochen sowie im Rahmen der Leitungsbesprechungen der Klinischen Fachbereiche.


Nr. Erläuterung
IF01

Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem liegen vor

Stand: 11.08.2020

IF02

Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen

erfolgt quartalsweise

IF03

Schulungen der Mitarbeiter zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem und zur Umsetzung von Erkenntnissen aus dem Fehlermeldesystem

erfolgt bei Bedarf

Tagungsgremium

Tagungsfrequenz: quartalsweise


Nr. Erläuterung

Sonstiges

EF14

CIRS Health Care