Zurück zu den Suchergebnissen

LVR-Klinik Bonn - Behandlungszentrum Meckenheim

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

  • Anzahl Betten: 36
  • Anzahl der Fachabteilungen: 1
  • Vollstationäre Fallzahl: 47
  • Teilstationäre Fallzahl: 139
  • Ambulante Fallzahl: 3.851
  • Krankenhausträger: Landschaftsverband Rheinland
  • Art des Trägers: öffentlich
Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung der Mindestmengenvereinbarung
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
  • Klärender Dialog abgeschlossen: nein
  • Klärender Dialog nicht abgeschlossen: nein
  • Keine Teilnahme am klärenden Dialog: nein
  • Mitteilung über Nichterfüllung der pflegerischen Versorgung ist nicht erfolgt: nein
Anzahl Gruppe
4 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
3 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
3 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
  • Arzneimittelkommission

Arbeitsanweisung "KIS - Aufnahme, Behandlung, Entlassung (ÄTD und PED)"

27.05.2019

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Informationen über die Zubereitung von parenteralen Antiinfektiva, Informationen zu Teilbarkeit und Sondengängigkeit
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Bestellung und Abgabe
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Patientenbezogene Abgabe von Hochrisiko-Arzneimitteln (z. B. Zytostatika), sowie nur patientenbezogene Abgabe bestimmter, im besonderen Maße risikobehafteter Arzneimittelgruppen (z. B. neue orale Antikoagulantien, potente CYP-Inhibitoren/-Induktoren, Depot-Präparate)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Tätigkeit
Erläuterung

u. a. Multizentrische Studie zur Erforschung der Wirksamkeit von Behandlungsvereinbarungen, PsychCare - Wirksamkeit sektorenübergreifender Versorgungsmodelle in der Psychiatrie (Begleitstudie Modellvorhaben DynaLIVE)

Erläuterung

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn bieten wir PJ-Studierenden eine fachlich vielseitige Ausbildung in den Fächern Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie. Famulaturen werden gerne ermöglicht. Es findet regelmäßig Studentenunterricht in der LVR-Klinik Bonn statt.

Erläuterung

Die Betreuung erfolgt durch habilitierte Chefärzte.

Erläuterung

Der Chefarzt der Abteilung verfügt über Lehraufträge an verschiedenen Universitäten. Lehrveranstaltungen werden im Rahmen der med. Ausbildung an verschiedenen Hochschulen/Universitäten angeboten.

Ausbildung in anderen Heilberufen
Kommentar

Die Praxis-Einsätze der angehenden Pflegefachfrauen und -männer erfolgen teils in den Behandlungszentren der LVR-Klinik Bonn. In der LVR-Pflegeschule Bonn am Hauptstandort, integriert in das Bildungszentrum für Pflegeberufe der LVR-Klinik Bonn, stehen insgesamt 150 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Kommentar

Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in der Ausbildung werden im Rahmen ihres berufsbegleitenden Praktikums in der LVR-Klinik Bonn eingesetzt und unterstützt.

Kommentar

Im Hause werden Auszubildende der Physiotherapie der Deutschen Angestellten-Akademie betreut.

Werner Supp

Ombudsperson

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2921
Mail: ed.rvl@ppus.renrew

Silvia Rottland

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2169
Mail: ed.rvl@dnalttor.aivlis

Werner Supp

Ombudsperson

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2921
Mail: ed.rvl@ppus.renrew

Prof. Dr. Christian Dohmen

Chefarzt der Neurologie

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2155
Mail: ed.rvl@nemhod.naitsirhc

Werner Supp

Ombudsperson

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2921
Mail: ed.rvl@ppus.renrew

Barbara Bowert

Qualitätsmanagerin

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2995
Mail: ed.rvl@trewob.arabrab

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Dirk Werner

Pflegedienstleitung der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie II

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2347
Mail: ed.rvl@renrew.krid

Klaus-Werner Szesik

Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2129
Mail: ed.rvl@kisezs.renrew-sualk

Klaus-Werner Szesik

Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2129
Mail: ed.rvl@kisezs.renrew-sualk

Dr. Michael Schormann

Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie II

Siebengebirgsring 42
53340 Meckenheim

Tel.: 0228-551-2216
Mail: ed.rvl@nnamrohcs.leahcim

IK: 260530272

Standortnummer: 772180000