Universitätsklinikum Bonn

Radiologie, Neuroradiologie, Strahlentherapie und Radioonkologie

Behandlungen nach OPS

Leistung Fallzahl OPS-Schlüssel Info
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung Mit bildgestützter Einstellung 756 8-522.91
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 385 3-990
Native Computertomographie des Schädels 237 3-200
Native Computertomographie des Thorax 210 3-202
Native Computertomographie des Abdomens 210 3-207
Native Computertomographie des Beckens 206 3-206
Native Computertomographie des Halses 176 3-201
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 97 3-225
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 93 3-222
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung Ohne bildgestützte Einstellung 89 8-522.90
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 76 3-030
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 71 3-221
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 70 3-226
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 36 3-820
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung Mit bildgestützter Einstellung 31 8-522.b1
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 29 3-825
Superselektive Arteriographie 28 3-608
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 28 3-802
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 26 3-800
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs ohne Anker Resorbierbare Plugs ohne Anker 24 8-83b.c5
Arteriographie der Gefäße des Beckens 22 3-605
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 21 3-805
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 21 3-82a
Mammographie: Eine oder mehr Ebenen 19 3-100.0
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der Partikel zur selektiven Embolisation: Sonstige sphärische Partikel Sonstige sphärische Partikel 19 8-83b.13
Andere Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren 18 3-13x
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 15 3-203
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit Partikeln: Andere Arterien abdominal und pelvin Andere Arterien abdominal und pelvin 15 8-836.kh
Andere Lymphographie 14 3-62x
Lymphographie von zwei Extremitäten 13 3-621
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 13 3-823
Therapeutische Injektion: Harnorgane 13 8-020.1
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, einzeitig: Zerebral Zerebral 13 8-523.00
Dauer der Behandlung durch Magnetresonanz-gesteuerten fokussierten Ultraschall [MRgFUS]: 3 bis unter 4 Stunden 13 8-660.3
Andere Magnetresonanz-Spezialverfahren 12 3-84x
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 10 3-821
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Pankreas: Sonstige 10 5-521.x
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Pankreas: N.n.bez. 10 5-521.y
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert: Zerebral Zerebral 10 8-523.10
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert: Extrazerebral Extrazerebral 10 8-523.11
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 10 8-527.8
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: CT-gesteuerte Simulation für die externe Bestrahlung 10 8-528.6
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung mit Fusion von CT- und MRT-Bildern 10 8-529.4
10 9-984.8
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus: Destruktion: Sonstige Sonstige 9 5-681.6x
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie 9 8-529.3
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: Sonstige Flüssigkeiten Sonstige Flüssigkeiten 9 8-83b.2x
9 9-984.7
Gastrographie 8 3-138
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 8 3-205
Phlebographie der Gefäße von Hals und Thorax: Obere Hohlvene 8 3-611.0
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation oder Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie) 8 5-399.5
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus: Entfernung eines oder mehrerer Myome ohne ausgedehnte Naht des Myometriums: Sonstige Sonstige 8 5-681.8x
Dauer der Behandlung durch Magnetresonanz-gesteuerten fokussierten Ultraschall [MRgFUS]: 2 bis unter 3 Stunden 8 8-660.2
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 7 3-228
Phlebographie der Gefäße einer Extremität mit Darstellung des Abflussbereiches 7 3-614
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 5 3-220
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, einfach 5 8-527.0
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der Metall- oder Mikrospiralen zur selektiven Embolisation: Sonstige Metall- oder Mikrospiralen Sonstige Metall- oder Mikrospiralen 5 8-83b.3x
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung von mehr als einem Mikrokathetersystem: 2 Mikrokathetersysteme 2 Mikrokathetersysteme 5 8-83b.70
Kolonkontrastuntersuchung 4 3-13a
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 4 3-804
Gastrostomie: Sonstige 4 5-431.x
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 1 TE bis unter 6 TE 4 8-800.c0
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten: Andere Gefäße thorakal Andere Gefäße thorakal 4 8-836.98
Zusatzinformationen zu Materialien: Menge der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: Bis unter 3 ml Bis unter 3 ml 4 8-83b.n0
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen [OAE] k.A. 1-208.8
Audiometrie k.A. 1-242
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt: Bei implantiertem Schrittmacher k.A. 1-266.0
Perkutane Biopsie an respiratorischen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren: Lunge: Durch Stanzbiopsie ohne Clip-Markierung der Biopsieregion Durch Stanzbiopsie ohne Clip-Markierung der Biopsieregion k.A. 1-432.01
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren: Skapula, Klavikula, Rippen und Sternum k.A. 1-481.0
Diagnostische perkutane Punktion und Aspiration der Leber k.A. 1-845
Ösophagographie k.A. 3-137
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) k.A. 3-13b
Miktionszystourethrographie k.A. 3-13e
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel k.A. 3-223
Computertomographie des Herzens mit Kontrastmittel: In Ruhe k.A. 3-224.0
Arteriographie der Gefäße des Halses k.A. 3-601
Arteriographie der Gefäße des Abdomens k.A. 3-604
Arteriographie der Gefäße der oberen Extremitäten k.A. 3-606
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten k.A. 3-607
Phlebographie der Gefäße von Abdomen und Becken: Untere Hohlvene k.A. 3-612.0
Phlebographie der Gefäße von Abdomen und Becken: Sonstige k.A. 3-612.x
Phlebographie der Gefäße einer Extremität k.A. 3-613
Kavernosographie k.A. 3-615
Lymphographie einer Extremität k.A. 3-620
Native Magnetresonanztomographie des Halses k.A. 3-801
Magnetresonanztomographie des Thorax mit Kontrastmittel k.A. 3-822
Magnetresonanztomographie des Herzens mit Kontrastmittel: In Ruhe k.A. 3-824.0
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel k.A. 3-826
Magnetresonanztomographie der Mamma mit Kontrastmittel k.A. 3-827
Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel k.A. 3-828
Andere Magnetresonanztomographie mit Kontrastmittel k.A. 3-82x
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik k.A. 3-994
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion): Destruktion, lokal, durch hochfrequenzinduzierte Thermotherapie: Perkutan Perkutan k.A. 5-501.53
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand: Sonstige k.A. 5-542.x
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe: Sonstige k.A. 5-543.x
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere: Destruktion, perkutan-transrenal: Durch Thermoablation Durch Thermoablation k.A. 5-552.50
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie: Exzision an Sehnen und Muskeln, subfaszial: Bauchregion Bauchregion k.A. 5-852.96
Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln: Perkutane Destruktion von Weichteilen durch Thermoablation: Brustwand und Rücken Brustwand und Rücken k.A. 5-859.35
Therapeutische Injektion: Männliche Geschlechtsorgane k.A. 8-020.2
Therapeutische Injektion: Leber k.A. 8-020.6
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters: Wechsel k.A. 8-123.0
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad k.A. 8-527.1
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Anbringen eines Stereotaxieringes k.A. 8-527.7
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren: Arteriell k.A. 8-541.6
Dauer der Behandlung durch Magnetresonanz-gesteuerten fokussierten Ultraschall [MRgFUS]: 4 bis unter 5 Stunden k.A. 8-660.4
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 6 TE bis unter 11 TE 6 TE bis unter 11 TE k.A. 8-800.c1
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten: Gefäße Kopf extrakraniell und Hals Gefäße Kopf extrakraniell und Hals k.A. 8-836.91
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten: Gefäße viszeral Gefäße viszeral k.A. 8-836.9a
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten: Sonstige Sonstige k.A. 8-836.9x
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit Partikeln: Gefäße viszeral Gefäße viszeral k.A. 8-836.ka
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit Metallspiralen: Andere Gefäße thorakal Andere Gefäße thorakal k.A. 8-836.m8
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Selektive Embolisation mit Metallspiralen: Andere Venen abdominal und pelvin Andere Venen abdominal und pelvin k.A. 8-836.mj
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Anzahl der Metallspiralen: 3 Metallspiralen 3 Metallspiralen k.A. 8-836.n3
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Anzahl der Metallspiralen: 4 Metallspiralen 4 Metallspiralen k.A. 8-836.n4
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Anzahl der Metallspiralen: 5 Metallspiralen 5 Metallspiralen k.A. 8-836.n5
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention: Anzahl der Metallspiralen: 8 Metallspiralen 8 Metallspiralen k.A. 8-836.n8
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der Partikel zur selektiven Embolisation: Medikamentenbeladene Partikel Medikamentenbeladene Partikel k.A. 8-83b.10
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung von mehr als einem Mikrokathetersystem: 3 Mikrokathetersysteme 3 Mikrokathetersysteme k.A. 8-83b.71
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung von Rekanalisationssystemen zur perkutanen Passage organisierter Verschlüsse: Sonstige Sonstige k.A. 8-83b.ax
Zusatzinformationen zu Materialien: Menge der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: 3 ml bis unter 6 ml 3 ml bis unter 6 ml k.A. 8-83b.n1
Zusatzinformationen zu Materialien: Menge der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: 6 ml bis unter 9 ml 6 ml bis unter 9 ml k.A. 8-83b.n2
Zusatzinformationen zu Materialien: Menge der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: 12 ml bis unter 15 ml 12 ml bis unter 15 ml k.A. 8-83b.n4
Zusatzinformationen zu Materialien: Menge der Flüssigkeiten zur selektiven Embolisation: 15 ml bis unter 20 ml 15 ml bis unter 20 ml k.A. 8-83b.n5
Komplexe Akutschmerzbehandlung k.A. 8-919
k.A. 8-98h.01
k.A. 8-98h.03
k.A. 8-98h.04
k.A. 8-98h.06
k.A. 8-98h.08
k.A. 9-984.9
k.A. 9-984.b