Krankenhaus Spremberg Tagesklinik Spremberg

Medizinisch-pflegerische Leistungen

Die Atemgymnastik u. - therapie erfolgt durch Mitarbeiter der Praxis Physio Vital und ist auch nach dem Krankenhausaufenthalt ambulant möglich.

Als Basale Stimulation wird Kommunikative Bewegungstherapie für Patienten, die in ihrer Wahrnehmeung, Bewegung und Kommunikation beeinträchtigt sind, angeboten.

Auf ärztliche Anordnung können die Patienten das Bewegungsbad der Praxis Physio vital im Krankenhausgebäude nutzen. .

Angeboten werden die Kommunikative Bewegungstherapie durch ausgebildete Therapeuten, körperliche Aktivierung, Walken und Schwimmen im Bewegungsbecken.

Geschulte Mitarbeiter der Pflege wenden die Bobath- Therapie für erwachsene Patienten an.

Diabetiker erhalten regelmäßige Schulungen zu folgenden Themen: Ernährungsberatung, Diabetesberatung, Spritztechnik, Fußpflege, Stoffwechselentgleisung, Folgeerkrankungen

Zum Therapiekonzept der Patienten der Psychiatrie gehören zahlreiche ergotherapeutische Maßnahmen, wie z.B Gestaltungstherapie, Musiktherapie, Kommunikative Bewegungstherapie, Gartentherapie, Hauswirtschaftstraining.

Die Mitarbeiter der angegliederten Praxis Physio vital führen die chinesische Fußreflexzonenmassage auf ärztliche Anordnung durch.

Beckenbodengymnastik erfolgt im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung. Inkontinenzberatung führen ausgebildete Pflegekräfte durch.

Manuelle Lymphdrainage wird auf ärztliche Anordnung im Rahmen der Physiotherapie in der Praxis Physio vital durch ausgebildete Therapeuten durchgeführt und ist auch nach dem Krankenhausaufenthalt ambulant möglich.

Auf ärztliche Anordnung erhalten Patienten medizinische Massagen durch ausgebildetes Personal der Praxis Physio vital. Diese Leistung ist auch nach dem Krankenhausaufenthalt durch die gleichen Therapeuten ambulant möglich.

Auf ärztliche Anordnung erhalten Patienten medizinische Fußpflege durch ausgebildetes Personal der Podologischen Praxis Bruckert.

Ausgebildete Musiktherapeuten führen Musiktherapie für Senioren und Musiktherapie mit psychotherapeutischem Ansatz durch.

Die physiotherapeutische Behandlung der Patienten erfolgt durch die Mitarbeiter der Praxis Physio vital. Dabei wird auch das Bewegungsbecken zur Therapie genutzt.

Die physiotherapeutische Behandlung der Patienten erfolgt durch die Mitarbeiter der Praxis Physio vital. Dabei werden sowohl Gruppen- als auch Einzeltherapien angeboten.

Die geltenden Verfahrensanweisungen zur Schmerztherapie werden durch die Mitarbeiter des Krankenhauses umgesetzt und regelmäßig aktualisiert.

Folgende Entspannungstherapien werden für Patienten des Fachbereiches Psychiatrie angeboten: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen.

Dazu gehören u.a. : Pflegevisiten, Inkontinenzberatung, Maßnahmen zur Sturzprophylaxe, Beratung durch die Brustschwester und Deeskalationstraining für Pflegekräfte. Die Tagesklinik wird diesbezüglich von den Mitarbeitern des Krankenhauses betreut.

Die logopädische Behandlung der Patienten erfolgt durch Mitarbeiter der Logopädischen Praxis Thiele.

Die Therapie/Beratung erfolgt - bei Bedarf - durch die Mitarbeiter des Krankenhauses.

Angewendet werden Wickel und Auflagen, heiße Rolle und Wärmelampen.

Chronische Wunden werden durch ausgebildetes Personal des Krankenhauses speziell versorgt.

Gartentherapie im hauseigenen Therapiegarten und Hauswirtschaftstraining werden angeboten.

Auch das Hirnleistungstraining, das Kognitive Training für Suchtpatienten und das regelmäßige Konzentrationstraining sind feste Bestandteile des Therapiekonzeptes für Patienten der Psychiatrie.

Es gibt eine Angehörigengruppe für Patienten, die an einer Psychose oder an Schizophrenie erkrankt sind. Monatlich werden Pflegekurse für Angehörige, die Patienten zu Hause pflegen, angeboten. Dies erfolgt im Rahmen des AOK Projektes: Pflege in Familien fördern.

Patienten mit Diabetes erhalten Diät- und Ernährungsberatung durch ausgebildetes Personal (Ärzte und Pflegekräfte). Das Krankenhaus wurde mit dem DDG- Zertifikat "Klinik für Diabetes Patienten geeignet" ausgezeichnet.

Durch den Sozialdienst des Krankenhauses erfolgt eine individuelle Beratung der Patienten und Angehörigen; bei Bedarf die Vermittlung in nachsorgende Einrichtungen, wie z.B. Hauskrankenpflege, Seniorenheime, Reha-Einrichtungen.

Im Fachbereich Psychiatrie wird Bezugspflege durchgeführt.

Jährlich findet sowohl ein Diabetes-Tag als auch eine Insulinpumpenschulung statt. Monatlich werden Pflegekurse für Angehörige, die Patienten zu Hause pflegen, angeboten.

Die Beratung zu Hilfsmitteln und Orthopädietechnik und die Organisation erfolgt im Rahmen des Entlassungsmanagements durch den Sozialdienst.

Die Zusammenarbeit besteht mit folgenden Selbsthilfegruppen: Betroffene mit psychischen Erkrankungen, alkoholabhängige Patienten, mit der Organisation für Angehörige von psychisch kranken Menschen u. mit der Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs".

Der Sozialdienst führt umfangreiche Beratungs- und Beantragungsleistungen für Patienten der Tagesklinik durch.

Regelmäßig werden "Tage der offenen Tür" für interessierte Bürger angeboten.

Im Rahmen des Entlassungsmanagements erfolgt eine intensive Zusammenarbeit mit den nachsorgenden Einrichtungen durch die Mitarbeiter des Sozialdienstes des Krankenhauses.

Die Leistungsangebote umfassen z.B. Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Edukationsgruppen und eine psychosoziale Begleitung durch den Sozialdienst.