MediCare Flughafen München Medizinisches Zentrum GmbH - AirportClinic M

Allgemeine Chirurgie

Terminalstaße West Terminal 1, Mod. E
85356 München-Flughafen

Tel.: 089-97007070
Fax: 089-97007077
Mail: ed.hcurbnetsiel@ofni

Ärztliche Leitung

Dr. med. Ulrike Muschaweck (Chefärztin)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 21

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Hernia inguinalis - Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.20) 8
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Rezidivhernie (K40.91) 6
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.90) 4
Hernia inguinalis - Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Rezidivhernie (K40.21) k.A.
Hernia umbilicalis - Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän (K42.9) k.A.
Behandlung Anzahl
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven: Nerven Leiste und Beckenboden (5-041.7) 19
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Nerven Leiste und Beckenboden (5-056.7) 19
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand: Exzision (5-542.0) 14
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, mit plastischem Bruchpfortenverschluss (5-530.1) 13
Verschluss einer Hernia inguinalis: Bei Rezidiv, offen chirurgisch, mit plastischem Bruchpfortenverschluss (5-530.5) 7
Andere Bauchoperationen: Entfernung von alloplastischem Material für Gewebeersatz oder Gewebeverstärkung: Offen chirurgisch Offen chirurgisch (5-549.80) 4
Verschluss einer Hernia inguinalis: Bei Rezidiv, mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) Offen chirurgisch, epifaszial (anterior) (5-530.73) 0
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Offen chirurgisch, mit plastischem Bruchpfortenverschluss (5-534.1) 0
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, mit intraperitonealem Onlay-Mesh [IPOM] Offen chirurgisch, mit intraperitonealem Onlay-Mesh [IPOM] (5-534.33) 0
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material, ohne Beschichtung: Weniger als 10 cm2 Weniger als 10 cm2 (5-932.40) 0

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
28 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
28 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
28 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“

Liudmila Mössinger

Krankenschwester

Terminalstaße West Terminal 1, Mod. E
85356 München-Flughafen

Tel.: 089-975-63350
Mail: ed.tropria-hcinum@regnisseom.alimduil

Martin Maierthaler

Pflegedienstleitung

Terminalstaße West Terminal 1, Mod. E
85356 München-Flughafen

Tel.: 089-975-63390
Mail: ed.tropria-hcinum@relahtreiam.nitraM

Elmar Simon

Geschäftsführung

Terminalstaße West Terminal 1, Mod. E
85356 München-Flughafen

Tel.: 089-97540500-
Mail: ed.tropria-hcinum@nomis.ramlE

Elmar Simon

Geschäftsführung

Terminalstaße West Terminal 1, Mod. E
85356 München-Flughafen

Tel.: 089-97540-500
Mail: ed.tropria-hcinum@nomis.ramlE