Tagesklinik für Onkologie, chronische Erkrankungen im Kinder- und Jugendalter, Dermatologie, Neurologie, HNO, Gastroenterologie

Beschwerdemanagement

Strukturiertes Beschwerdemanagement wurde eingeführt: ja

An der UMR existiert eine Dienstanweisung, die den Umgang mit Beschwerden von Patienten, Angehörigen sowie Externen regelt.

Schriftliches Konzept existiert: ja

Die Dienstanweisung regelt ebenfalls die Bearbeitung von Beschwerden.

Umgang mit mündlichen Beschwerden ist geregelt: ja

Die Dienstanweisung regelt ebenfalls den Umgang mit mündlichen Beschwerden.

Umgang mit schriftlichen Beschwerden ist geregelt: ja

Die Dienstanweisung regelt ebenfalls den Umgang mit schriftlichen Beschwerden.

Zeitziele für die Rückmeldung sind definiert: ja

Der Beschwerdeführer erhält am Tag des Eingangs seiner Beschwerde eine Eingangsbestätigung. Eine Stellungnahme zur Beschwerde sollte der Beschwerdeführer spätestens 4 Wochen nach Eingang der Beschwerde erhalten.

Ansprechpersonen

Leiterin der Stabsstelle Qualitäts- und klinisches Risikomanagement

Katrin Buchholz


18055 Rostock

Tel.: 0381-494-5096
Fax: 0381-494-5012
Mail: ed.kcotsor-inu.dem@gnugerna

Qualitätsmanagerin

Caty Neumann


18055 Rostock

Tel.: 0381-494-5016
Fax: 0381-494-5012
Mail: ed.kcotsor-inu.dem@gnugerna

Anonyme Eingabemöglichkeiten existieren: ja
Webseite des Kontaktformulars

Auf Wunsch werden die Beschwerden anonym bearbeitet.

Patientenbefragungen wurden durchgeführt: ja

Im Onkologischen Zentrum der UMR sowie in allen zertifizierten Einrichtungen der UMR werden strukturierte Patientenbefragungen durchgeführt. Aus der Befragung abgeleitete Verbesserungsmaßnahmen werden in den jeweiligen Einrichtungen umgesetzt.

Einweiserbefragungen wurden durchgeführt: ja

Im Onkologischen Zentrum der UMR werden alle 3 Jahre Einweiserbefragungen durchgeführt. Aus der Befragung abgeleitete Verbesserungsmaßnahmen werden in den jeweiligen Einrichtungen umgesetzt.