KMG Klinikum Havelberg GmbH

Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie

Domherrnstr. 10
39539 Havelberg

Tel.: 039387-71-252
Fax: 039387-71-101
Mail: ed.nekinilk-gmk@rekcaH.F
Mit Notfallambulanz
Anfahrt

Ärztliche Leitung

Dr. med. Frank Gregor Hacker (Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie)

Informationen und Leistungen der Fachabteilung

  • Vollstationäre Fallzahl: 427

Leistungssuche (in der Fachabteilung)


Krankheit Fallzahl
Rückenschmerzen - Lumboischialgie (M54.4) 53
Hernia inguinalis - Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän - Nicht als Rezidivhernie bezeichnet (K40.90) 18
Phlegmone - Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten - Phlegmone an der unteren Extremität (L03.11) 16
Rückenschmerzen - Kreuzschmerz (M54.5) 12
Rückenschmerzen - Radikulopathie - Lumbalbereich (M54.16) 10
Oberflächliche Verletzung des Kopfes - Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut - Prellung (S00.05) 9
Sonstige Gelenkkrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert - Gelenkschmerz - Unterschenkel (M25.56) 8
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel - Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf (L02.2) 7
Binnenschädigung des Kniegelenkes [internal derangement] - Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung - Hinterhorn des Innenmeniskus (M23.22) 7
Diabetes mellitus, Typ 2 - Mit multiplen Komplikationen - Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet (E11.74) 6
Behandlung Anzahl
(9-984.7) 39
(9-984.8) 36
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark (3-802) 29
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie (8-910) 20
(9-984.9) 18
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und/oder Gelenken der Extremitäten Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und/oder Gelenken der Extremitäten (5-916.a1) 16
(9-984.6) 16
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel (3-225) 14
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP] Laparoskopisch transperitoneal [TAPP] (5-530.31) 13
(5-896.1g) 13

Informationen und Leistungen des Krankenhauses für alle Fachabteilungen

Weitere Informationen
  • Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht
    Keine Teilnahme
  • Qualität bei der Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP)
    Keine Teilnahme
  • Umsetzung von Beschlüssen des G-BA zur Qualitätssicherung
    Keine Teilnahme
Anzahl Gruppe
5 Fachärztinnen und Fachärzte, psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, die der Fortbildungspflicht* unterliegen
4 Anzahl derjenigen Fachärztinnen und Fachärzte aus Nr. 1, die einen Fünfjahreszeitraum der Fortbildung abgeschlossen haben und damit der Nachweispflicht unterliegen
4 Anzahl derjenigen Personen aus Nr. 2, die den Fortbildungsnachweis gemäß § 3 der G-BA-Regelungen erbracht haben
* nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“
Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen Kommentar
HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Thomas Vitense

Funktionsoberarzt Chirurgie

Domherrnstr. 10
39539 Havelberg

Tel.: 039387-71-293
Mail: ed.nekinilk-gmk@esnetiv.t